Monatsarchive: August 2011

Start im Herbst: Erste „Verschönerungen“ am Bundesplatz werden umgesetzt

Winzerin im Frühling

Nach intensiven Gesprächen zwischen dem Bezirk und der Initiative Bundesplatz wurden am 04. August im Büro von Bezirksbaustadtrat Klaus-Dieter Gröhler die ersten Maßnahmen zur Verschönerung des Grüns am Bundesplatz „festgezurrt“. Die Arbeitsgruppe „Grün“ der Initiative hatte in den letzten Wochen mit fachlicher Unterstützung der Landschaftsarchitektin Mona Kerkow einen Plan erarbeitet, der erste Schritte der von den Mitgliedern geforderten Veränderungen umsetzte. Viele der Vorschläge für den Einsatz der vom Bezirk bewilligten „Ehrenamtsmittel“ fanden die Zustimmung des Grünflächenamts des Bezirks bzw. lösen Prüfvorgänge zur Machbarkeit aus. Auch kann der Verein mit zusätzlicher Unterstützung durch den Bezirk beim Austausch „verbrauchten“ Oberbodens und beim Abtransport von Bauschutt und Baumschnitt rechnen. Auf dem Mitgliedertreff am 06. September um 20.00 Uhr im Bistro der Caritas wird das Vorhaben den Mitgliedern der Initiative vorgestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kinobetrieb am Bundesplatz geht im September weiter!

Eine gute Nachricht: Nach einer Pause von rund zwei Monaten eröffnet das Kino am Bundesplatz Ende September wieder. Die neuen Betreiber, äußerst kompetente Cineasten, werden ihr Kinokonzept auf unserem nächsten Mitgliedertreff am 06. September kurz vorstellen. Künftig werden die Herren Opitz (Eva Lichtspiele in der Blissestraße) und Herr Peter Latta (Deutsche Kinomathek) unseren kulturellen Leuchtturm am Bundesplatz wieder reanimieren und als arthouse Programmkino mit Filmen für Herz und Verstand weiterführen. Unterstützt werden sie dabei von Herrn Erlenmeier, der seine aus den
Eva-Lichtspielen berühmten Reihen zum frühen deutschen Film auch am Bundesplatz
präsentieren wird. Freuen Sie sich also auf ein interessantes und ansprechendes Programm in einer traditionsreichen aber dann renovierten Spielstätte!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar