Monatsarchive: März 2012

Bezirksstadtrat Marc Schulte zu Gast auf Mitgliedertreff im Caritas Bistro am Bundesplatz

Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz

Auf seinem Mitgliedertreff am Dienstag, den 03. April 2012, um 20.00 Uhr, im Bistro der Caritas, Bundesplatz/Ecke Tübinger Straße begrüßt der Verein Initiative Bundesplatz e.V. einen hohen Gast: Bezirksstadtrat Marc Schulte. Er leitet die Abteilung Stadtentwicklung und Ordnungsangelegenheiten in der Bezirksverwaltung Charlottenburg-Wilmersdorf  und diskutiert an diesem Abend mit den Mitgliedern und Gästen der Initiative.

 

Bezirksstadtrat Marc Schulte

Marc Schulte und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seines Ressort sind auf der Verwaltungsebene wichtige Ansprechpartner unserer Initiative. Ihm unterstehen das Ordnungsamt mit der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht und der Straßenverkehrsbehörde, das Stadtentwicklungsamt mit der Stadtplanung und Bauaufsicht, und schließlich noch das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt mit dem Fachbereich Grünflächen. Gerade auf diesen Feldern „brennen“ der Initiative Bundesplatz etliche Themen und Fragen „auf den Nägeln“. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Meinungsaustausch mit einem wichtigen Entscheidungsträger unseres Bezirks!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Preis für den Fleiß – Der Bundesplatz beginnt zu blühen

Es wird Frühling und bunt auf dem Bundesplatz.

Christrose

Primel

Die im letzten Herbst gepflanzten Stauden auf der Westseite des Platzes zeigen pünktlich zum Frühlingsanfang ihre Schönheit und versprechen für die nahe Zukunft noch mehr davon. Auf der Ostseite unseres Platzes haben die Arbeiten zur Vorbereitung der Beete bereits begonnen.

Leberblümchen

Osterglocke

Einige Beete sind schon gerodet. Im nächsten Schritt wird Erde abgetragen und durch neue ersetzt. Danach kann mit dem Einsetzen der Stauden begonnen werden.

Bald wird es überall auf dem Platz so schön aussehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt ist die Ostseite des Platzes dran! Initiative Bundesplatz beginnt mit den Arbeiten

Helfende Hände am Bundesplatz arbeiten mit Handschuhen

Es geht weiter!! Die Arbeiten zur Aufwertung des Bundesplatzes und zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität werden in diesem Frühjahr fortgesetzt. Nachdem die Initiative Bundesplatz im Herbst 2011 die Hochbeete auf der Westseite des Platzes und der Raum um die Winzerin neu gestaltet hat, konzentriert sie sich jetzt auf die Ostseite. Nachstehende Termine wurden dafür vereinbart:

Roden der Beete

Freitag, 16. März   15.30 bis 18 Uhr 

Sonnabend, 17. März   14 bis 16 Uhr (Schicht 1) und 16 bis 18 Uhr  (Schicht 2)

Roden der Beete und Oberboden rausnehmen

Freitag, 23. März   15.30 bis 18.00 Uhr

Sonnabend, 24. März  14 bis 16 Uhr (Schicht 1)  16 bis 18 Uhr(Schicht 2)

Rest Oberboden rausnehmen/ Kompost einfüllen

Freitag, 20. April  16.30 bis 19 Uhr

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Güterbahnhof Wilmersdorf: Perspektivenwerkstatt fällt aus!

Das Stadtentwicklungsamt des Nachbarbezirks Tempelhof-Schöneberg hat die Perspektivenwerkstatt  zur Nachnutzung des Güterbahnhofs Wilmersdorf zunächst abgesagt. In einer E-Mail schreibt der Bezirk:

„Die Durchführung der Perspektivenwerkstatt zur Nachnutzung des Güterbahnhofs Wilmersdorf muss aber zunächst abgesagt werden, da trotz intensiver Bemühungen seitens des Stadtentwicklungsamtes zwischen dem Entwickler und dem Bezirk bisher keine Einigung über das Verfahren gefunden werden konnte. Wenn es Neuigkeiten zur bevorstehenden Entwicklung gibt, werden wir wieder u. a. per E-Mail und auf der Internetseite des  Stadtentwicklungsamtes informieren.“

 

Veröffentlicht unter Bezirk | Hinterlasse einen Kommentar

Kiezspaziergang mit Bezirksbürgermeister zum Bundesplatz

"Winzerin" von Friedrich Drake: Ziel des Kiezspaziergangs

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann lädt ein zum 123. Kiezspaziergang am Samstag, dem 10.3.2012, ab 14.00 Uhr vom UCW zum Bundesplatz. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr vor dem Unternehmerinnen- und Gründerinnenzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf UCW, Sigmaringer Str.1 Ecke Brandenburgische und Gasteiner Straße am U-Bahnhof Blissestraße. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

Zwei Tage nach dem Weltfrauentag wird es bei unserem Kiezspaziergang wie jedes Jahr im März vor allem um bedeutende Frauen in unserem Bezirk gehen. Das Unternehmerinnen- und Gründerinnenzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf ist dafür ein guter Ausgangspunkt. Von hier aus werden wir unter anderem das Kino Eva-Lichtspiele in der Blissestraße erreichen, kurz danach die Gedenktafel für die Widerstandskämpferin Mildred Harnack-Fish am Friedrich-Ebert-Gymnasium, dann über die Hildegardstraße das Marie-Curie-Gymnasium in der Weimarer Straße und die Gedenktafel für Maria Gräfin von Maltzan an der Ecke Detmolder Straße. Unser Ziel ist der Bundesplatz, auf dem die Winzerin zu besichtigen ist. Zum Abschluss werden wir dem vor kurzem wieder eröffneten Kino Bundesplatz-Studio einen Besuch abstatten.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Termin zur Verkehrszählung vertagt! Ostseite des Platzes rückt in den Fokus.

Bundesplatz - Blick zur Ostseite des Platzes

„Programmänderung“ des Mitgliedertreffs am Dienstag, den 06. März 2012, um 20.00 Uhr, im Bistro der Caritas, Bundesplatz/Ecke Tübinger Straße.

 Zu unserem großen Bedauern hat der angekündigte externe Referent aus der Straßenverkehrsbehörde des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf seine Teilnahme am 06.03.12 abgesagt. Der Termin zu den Ergebnissen der Verkehrszählungen am Bundesplatz wird damit zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Im Mittelpunkt des Mitgliedertreffs am Dienstag werden deshalb die Planungen für die Verschönerung und die Bepflanzung der Beete auf der Ostseite des Bundesplatzes (einschließlich Terminfestlegungen) stehen. Die Landschaftsarchitektin Mona Kerkow  und der Leiter unserer Arbeitsgruppe „Grün“, Wilfried Tigges, werden uns die Vorschläge und Entscheidungsempfehlungen der Arbeitsgruppe vorstellen und erläutern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar