Monatsarchive: Dezember 2012

Dank an Staatssekretär – Bitte an Vattenfall

Vattenfall Trafohaus auf der Westseite des Platzes

Vattenfall Trafohaus auf der Westseite des Platzes

Der Vorstand der Initiative Bundesplatz e.V. hat dem Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Christian Gaebler, in einem Schreiben für seinen Besuch auf dem Mitgliedertreff im November und die offene Diskussion gedankt. In dem Brief sind noch einmal die wichtigsten Besprechungspunkte des Abends aufgeführt, insbesondere die beiden geplanten Zugänge von der Mainzer- und der Tübinger Straße in das öffentliche Grün des Bundesplatzes sowie eine Verkehrsberuhigung auf den den Platz umrundenden Fahrbahnen. Auch wird in dem Brief noch einmal die Hoffnung ausgedrückt, dass der Dialog über die Probleme am Bundesplatz mit Experten der Senatsverwaltung fortgesetzt wird. Hier der Brief im Wortlaut: BriefSTSGaeblerDez12

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bundesplatz erneut Thema im Bezirksparlament

Bundesplatz mit vorderen Anlagen

Bundesplatz mit vorderen Anlagen

Im neuen Jahr werden sich die Ausschüsse der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wieder mit dem Bundesplatz beschäftigen. Die Zählgemeinschaft aus B’90/die Grünen und SPD hat noch im Dezember vier weitere Anträge (s.u.) zur Aufwertung des Bundesplatzes in die BVV eingebracht. Sie nehmen Wünsche und Forderungen der Initiative Bundesplatz e.V. an den Bezirk und das Land auf, die von der Initiative seit der Gründung im Jahr 2010 erhoben werden.

Auf seinem Treffen mit der Bürgerinitiative am 13. November 2012 am Bundesplatz hatte der Staatssekretär für Verkehr und Umwelt, Christian Gaebler, in Anwesenheit der Fraktionsvorsitzenden der Zählgemeinschaft, Holger Wuttig und Alexander Kaas-Elias, sowie des fachpolitischen Sprechers für Stadtentwicklung der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Stefan Evers, auf die Federführung des Bezirks in dieser Sache hingewiesen und die Zustimmung der Senatsverwaltung in Aussicht gestellt.

Veröffentlicht unter BVV | Hinterlasse einen Kommentar

Bundesstiftung fordert mehr Baukultur in der städtischen Verkehrsinfrastruktur: Statt Verkehr Stadt

Die Initiative Bundesplatz e.V. liegt ganz im Trend, wenn sie mehr Stadtqualität und mehr Urbanität an Bundesplatz und Bundesallee fordert. Auf dem diesjährigen Konvent der Bundesstiftung Baukultur „Statt Verkehr Stadt“ wurde der  „Hamburger Appell für mehr Baukultur in der städtischen Verkehrsinfrastruktur“ verabschiedet. Der Konvent empfiehlt darin u.a., öffentliche Mittel für Verkehrsräume nur zu gewähren, wenn damit eine nachhaltige und nachweisbare Qualitätsverbesserung des öffentlichen Raumes in seiner Gesamtheit einhergeht. Verkehrsinfrastrukturen sollten nur als Räume mit urbanen Qualitäten entworfen werden. Lesen Sie hier die neun Dimensionen  des Appells im Wortlaut: hamburger-appell-2012

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtteilmagazin KiezWilmersdorf erscheint mit Beitrag über Initiative Bundesplatz

Phoenix am Bundesplatz

Phoenix am Bundesplatz

Neues vom Bundesplatz“, so titelte die Redaktion den Beitrag in der Dezember/Januar Ausgabe von KiezWilmersdorf  über die Initiative Bundesplatz e.V. Hier der Namensbeitrag im Wortlaut:

„Am Bundesplatz hat sich viel getan: Der Platz wurde entmüllt. Die Statue „Winzerin“ von Friedrich Drake, der auch die „Goldelse“ auf der Siegessäule schuf, ist instand gesetzt. Zu ihren Füßen wurde ein Blumenbeet angelegt. Sträucher, die den Blick auf die Skulptur versperrten, wurden beschnitten. In allen Hochbeeten auf dem Platz wurde der verbrauchte Boden durch 22 m³ neuen Humus ersetzt und 2.060 winterharte Stauden, Gräser und Farne neu gepflanzt. Für jedes Beet wurden von einer Gartenarchitektin und einem Botaniker Pflanzpläne erstellt, die Licht- und Bodenverhältnisse berücksichtigten. Schließlich fielen auch noch 100 Meter total verwahrloster Ziegelmauern, die Einblicke  und den Zugang zum Platz versperrten, dem Presslufthammer zum Opfer. So wurden wieder Durchblicke und Sichtachsen geschaffen. Der Platz hat an Aufenthaltsqualität gewonnen und wieder mehr Besucher. Er ist artenreicher geworden, ein Botaniker hat mehr als 150 wildwachsende Farn- und Blütenpflanzen notiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsbasar der MCO: Freitag, 14. Dezember, 16 bis 19 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte des Marie-Curie-Gymnasiums laden die Mitglieder der Initiative Bundesplatz e.V. und alle Anwohner zum Weihnachtsbasar auf dem Schulhof am Freitag, dem 14. Dezember von 16.00 bis 19.00 Uhr ein. Eine gute Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre informelle Gespräche zu führen und sich besser kennen zu lernen. Im kommenden Jahr werden die Initiative Bundesplatz und das Gynasium über gemeinsame Projekte mit einem inhaltlichen Bezug zu Bundesallee und Bundesplatz sprechen.

Auf dem Basar sind verschiedene Weihnachtsstände aufgebaut, welche jeweils von einer Klasse der Schule betreut werden: Es gibt Lukullisches, Weihnachtliches, Überraschendes, Festliches, Unterhaltsames, die erste Ausgabe der Schülerzeitung, die Einweihung der neuen Sitzbänke …

Hier der Einladungsflyer Weihnachtsbasar

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Viele Informationen auf dem letzten Mitgliedertreff am Dienstag, den 04.12., um 20.00 Uhr, im Bistro der Caritas

Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz

Der letzte Mitgliedertreff  der Initiative Bundesplatz e.V. im Jahr 2012 findet statt am Dienstag, den 04. Dezember 2012 um 20.00 Uhr, im Bistro der Caritas (Bundesplatz / Ecke Tübinger Straße).

Neben einer allgemeinen Aussprache stehen auf der Tagesordnung Kurzberichte über die Perspektivenwerkstatt zur Bebauung des Güterbahnhofs Wilmersdorf, über ein Gespräch mit der BSR zur Platzreinigung und über das geplante Schülerinnen/Schülerprojekt zum Bundesplatz mit der Marie-Curie-Oberschule.  Und: Frau Mona Kerkow wird die neuen Grünleitlinien für die Magistralen (Hauptstraßen) vorstellen und die Konsequenzen daraus für den Bundesplatz zu erläutern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar