Monatsarchive: Oktober 2013

BVV beschließt Anträge zum S- und U-Bahnhof Bundesplatz

(SP) Die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf hat in ihrer Sitzung vom 24. Oktober 2013 drei von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eingebrachte Anträge zur Verbesserung der unbefriedigenden Situation am S- und-U-Bahnhof Bundesplatz beschlossen. So ist es nun am Bezirksamt, sich bei der Autobahnmeisterei bzw. den zuständigen Stellen für die Reinigung und Entmüllung des Parkplatzes unter dem S- und U-Bahnhof Bundesplatz einzusetzen.

Darüber hinaus bittet die BVV das Bezirksamt, auf dem o.g. Parkplatz Stellplätze einzuplanen, die für car-sharing und bike-sharing geeignet sind und nahe an den Zugängen zur U- und S-Bahn liegen. Möglichkeiten der Einsteuerung von Strom aus erneuerbaren Energien sollen dabei geprüft werden. Das Bezirksamt soll sich bei Betreibern von car- und bike-sharing-Angeboten für die Einbeziehung dieser Flächen in deren Planungskonzepte verwenden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wem gehört die Straße? Zukunft des Verkehrs in Berlin -Leserforum der Morgenpost am 29.Oktober

Die Frage nach der Mobilität wirft immer wieder Konflikte auf – nicht nur am Bundesplatz, sondern überall in der ganzen Stadt. Die Berliner Morgenpost widmet diesem Thema am Dienstag, den 29. Oktober, um 19.30 Uhr, ein Leserforum. Es findet statt in der Classic Remise, Wiebestraße 36, in Moabit, ein aufwändig restauriertes ehemaliges Straßenbahndepot. Infos zum Ablauf, zu den Gästen und Experten lesen Sie hier: MOPO

Anmeldungen per Mail an: aktionen@morgenpost.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bundesallee ist dabei: Veranstaltung zu den Radialstraßen

17. Oktober 2013, 18:00 Uhr
TU Berlin //Raum A060
Architekturgebäude, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin

Radialstraßen machen die Großstadt erst zur Großstadt. Sie durchqueren die gesamte Stadtregion – vom Zentrum über die Innenstadt, die innere Peripherie bis in den suburbanen Raum. Sie sind eine einzigartige Bühne großstädtischen Lebens, sie vermitteln Nutzungsvielfalt, Austausch, Begegnung, Mobilität, an ihnen erstrecken sich die Zentren der Stadtteile. Für Bewohner wie Besucher prägen sie das Bild einer Großstadt.

Vor allem im dritten Viertel des 20. Jahrhunderts wurden die Radialstraßen durch das Automobil entwertet. Lärm, Abgase und Unfallgefahren minderten ihre Attraktivität. Heute stehen wir am Beginn einer Renaissance: Eine neue Mobilität und ein neues Verhältnis zum öffentlichen Raum werden diese Straßen nachhaltig verbessern, wenn wir uns dafür einsetzen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunftswerkstatt gestartet

Zukunftswerkstatt 2013

Zukunftswerkstatt 2013

An diesem Wochenende startete die Zukunftswerkstatt der Initiative Bundesplatz e.V. in der Marie Curie Oberschule in Wilmersdorf. Unter Teilnahme der Experten Harald Bodenschatz, Christian von Oppen, Eleonore Harmel, Beatrice Kamper, Stefanie Bremer, Klaus Overmeyer und Cordelia Polinna diskutierte viele Anwohner auch mit Stadtrat Marc Schulte über die Gestaltung des Bundesplatzes und der Umgebung. Es war eine fruchtbare Veranstaltung, die am 23. und 24.11.2013 fortgesetzt wird.

Wir freuen uns schon jetzt über Ihre Beteiligung.

Bilder der Veranstaltung können hier und hier abgerufen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Berliner Woche: Am 12./13. Oktober Neue Ideen für den Bundesplatz

Unser Mitglied Manfred Wegener hatte es als erster entdeckt: Die Berliner Woche weist in ihrer Ausgabe vom 09. Oktober mit einem Vierspalter auf die beiden Themen der Zukunftswerkstatt hin. Auch in der Online-Ausgabe ist der Beitrag zu lesen. Detailliert wir über das Programm des kommenden Wochenendes berichtet.

http://www.berliner-woche.de/nachrichten/bezirk-charlottenburg-wilmersdorf/wilmersdorf/artikel/27400-initiative-laedt-anwohner-zu-kongress-mit-experten-ein/

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Gießhilfe für den Platz gesucht

Blumen am Bundesplatz

Blumen am Bundesplatz

Liebe Freunde des Bundesplatzes, die trockenen Stauden brauchen Wasser. Für die 42. Kalenderwoche (14. – 20.10.2013) werden 2 – 3 Freiwillige gebraucht, um die Stauden und neu gepflanzten Sträucher auf dem Platz zu gießen. Auch für die 44. Kalenderwoche (28.10. – 03.11.2013) fehlen noch 2 – 3 Freiwillige.

Melden Sie sich bitte unter samaja@onlinehome.de mit Ihrer Telefonnummer und Ihrer Wunschwoche an. Wir organisieren dann den Einsatz. Vielen Dank von den Pflanzen im Voraus.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Attraktive Programme: Initiative blickt in die Zukunft – „Kino am Bundesplatz“ in die Vergangenheit

Bundesplatz Kino

Bundesplatz Kino

Während die Initiative Bundesplatz e.V. am 12./13. Oktober und 23./24. November mit einer Werkstatt in die Zukunft unseres Stadtquartiers blickt, unterstützen Peter Latta und Martin Erlenmaier vom „Kino am Bundesplatz“  dieses Ereignis, indem sie einen filmisch attraktiven Blick zurück in die Vergangenheit wagen. Lassen Sie sich von ihrem ambitionierten und vielfältigen Programm animieren!

1. Wir zeigen ab Donnerstag den 10.10. jeweils um 20.30 Uhr den Film ZWEI LEBEN mit Juliane Köhler und Liv Ullmann, der erst kürzlich als deutschsprachiger Beitrag für den Oscar nominiert wurde. Der Regisseur Georg Maas wird am Sonntag den 13.10. bei uns im Kino sein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Tunnel zerschneidet einen Stadtteil: Harald Loch vom „Zauberberg“ klagt an

Bundesplatz Tunnel

Bundesplatz Tunnel

Harald Loch von der traditionsreichen Buchhandlung „Der Zauberberg“ in Friedenau, Bundesallee 133, beschreibt, wie „sein“ Stadtquartier von dem autogerechten Ausbau der Bundesallee zerschnitten und jegliche Flanierqualität zerstört ist. Der Autor ist im Jahr 1941 in der Görresstraße geboren und hat viele Jahre seines Lebens in diesem Teil Friedenaus gelebt und gearbeitet. Harald Loch begrüßt die Zukunftswerkstatt zum Bundesplatz am 12./13. Oktober und 23./24. November 2013 und hofft, dass sie zu einem Umdenken führt.

Ein Tunnel zerschneidet einen Stadtteil

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar