Monatsarchive: Januar 2014

Nicht versäumen: Buchvorstellung im Zauberberg am 30. Januar um 20.00 Uhr mit H.Bodenschatz und C.von Oppen

Der Zauberberg

Der Zauberberg

Dieser Abend ist ein MUSS für alle, die sich für den Städtebau in Berlin interessieren. Eine Veranstaltung, die sich niemand entgehen lassen darf, der im „Einzugsgebiet“ von Bundesallee, Bundesplatz und Friedrich-Wilhelm-Platz wohnt: Am Donnerstag, den 30. Januar 2014 , um 20.00 Uhr, präsentiert Prof. Dr. Harald Bodenschatz (TU Berlin) in der Literarischen Buchhandlung „Der Zauberberg“ Bundesallee 133 /Ecke Kundrystraße, sein neues Buch „Radialer Städtebau – Abschied von der autogerechten Stadtregion“. Die renommierte Architekturfotografin Mila Hacke hat zu diesem Thema mit SchülerInnen Berliner Gymnasien einen Kurzfilm „Radikal RADIAL“ gedreht, der an diesem Abend im Zauberberg gezeigt wird. Den lokalen Bezug zu Bundesallee, Bundesplatz und Friedrich-Wilhelm-Platz stellt Dipl.Ing. Christian von Oppen (Bauhaus-Universität Weimar) her. Er hat das Kapitel im Buch zur Bundesallee verfasst.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bürger für den Stadtkern! Diskussion über die Berliner Mitte am 27. Januar

Molkenmarkt

Molkenmarkt

Die Wiedergewinnung der Mitte von Berlin ist eine verständliche und notwendige Aufgabe. Sie ist angesichts des seit 2013 rasch heranwachsenden Schlosses/Humboldtforums auch äußerst dringend. Das Humboldtforum strebt einen neuartigen Dialog zwischen den Kulturen der Welt an. Dementsprechend muss die Stadt dem kulturellen Großakteur in ihrer Mitte eine selbstgewisse Antwort zur Seite stellen. Während die barocke Stadterweiterung der nördlichen Friedrichstadt und der Dorotheenstadt mit den Straßen Unter den Linden  und Friedrichstraße in den letzten drei Jahrzehnten erneuert wurde, ist die die Gestaltung der Mitte ungeklärt und umstritten. Der Streit um die angemessene und unserer Zeit entsprechende städtebauliche wie architektonische Form muss öffentlich geführt werden. (BF)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Superidee!!: „Summer-Street“ an Bundesplatz und Bundesallee

Rainer Wittek, Architekt und Mitglied der Initiative Bundesplatz e.V., hat passend zum ersten Schnee eine Superidee für den nächsten Sommer. Mitstreiter für die Organisation gesucht!! (Red)

 „Summer Street“  in Wilmersdorf ?

New York, Paris, Bogota, Köln und auch Krefeld macht es. Man sperrt eine wichtige, viel befahrene Straße für den motorisierten Verkehr und eine neue Welt erschließt sich für die Stadtbewohner. Ruhiger, ohne Gefahren und Abgase, mit Raum und Zeit erleben die Menschen neue Qualitäten ihrer Stadt. Kein Straßenfest als folgenloser Bespaßungs- und Konsumevent mit Infoständen. Was die Menschen begeistert ist das selbstverständliche, regelmäßige Umnutzen von verkehrsreichen Straßen in öffentliche Flächen, nutzbar für alle, das langfristig die Qualität der Stadt nachhaltig prägen soll.

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Einladung zur Mitgliederversammlung am 04. Februar 2014 um 20.00 Uhr

Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz

Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz

Der Vorstand der Initiative Bundesplatz e.V. lädt hiermit die Mitglieder der Initiative zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstag, den 04. Februar 2014, um 20.00 Uhr, im Bistro der Caritas, Bundesplatz/Ecke Tübinger Straße, 10715 Berlin, ein.

 

 

 

Tagesordnung

  • 1. Präsentation der Ergebnisse der „Zukunftswerkstatt Bundesplatz“ und des am  24. November 2013 erarbeiteten Konsensplans
  • 2. Diskussion der Ergebnisse und Beschlussfassung über das weitere Vorgehen
  • 3. Erörterung und Beschlussfassung über die Bildung eines wissenschaftlichen Beirats
  • 4. Verschiedenes

Berlin, den 03. Januar 2014

 Berghald          Kappeler         Kreißl         Severin

Zum pdf-Ausdruck der Einladung bitte hier klicken: Einladung

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar