Erneut Anerkennung für Initiative Bundesplatz e.V: Staatssekretärin Hella Dunger Löper übergibt Urkunde

Urkunde

Urkunde

Auf dem Ehrenamtstag des Bezirks-Charlottenburg-Wilmersdorf am 19. September 2014 überreichte Staatssekretärin Hella Dunger-Löper in ihrer Funktion als Beauftragte für Bürgerschaftliche Engagement beim Regierenden Bürgermeister von Berlin der Initiative Bundesplatz e.V. eine Urkunde. Darin wird der Initiative „für das besondere Engagement für ein lebenswertes Berlin Dank und Anerkennung ausgesprochen“ und die Beteiligung am „Aktionstag für ein schönes Berlin 2014“ gelobt. Unterzeichnet ist die Urkunde, die von den vier Initiatoren des Aktionstages gestiftet wurde, von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann.

Die Initiative freute sich über die Auszeichnung aus der Hand von Hella Dunger-Löper. Am Rande eines kommunalpolitischen Kongresses in der Gründungsphase der Bürgerinitiative vor fast vier Jahren hatte sie, damals noch Staatsekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, die Initiative ermutigt, städtebauliche Ziele zu formulieren und sich für ihre Umsetzung zu engagieren. Der Vorstand der Initiative nutze die Veranstaltung, um das eine oder andere Anliegen mit den anwesenden Stadtverordneten, Abgeorneten und Bezirksstadträten zu erörtern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.