Ausgezeichnet: Wolfgang Severin erhält Bürgermedaille des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf

Bürgermedaille an Wolfgang Severin

Bezirksbürgermeister Naumann übergibt Urkunde und Bürgermedaille an den Preisträger

Bürgermedaille an Wolfgang Severin

Glückwünsche gab es auch von Judith Stückler, Vorsteherin der Bezirksverordneten-versammlung

(SP) Mit der Verleihung der Bürgermedaille an Wolfgang Severin würdigte der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf am 19. Oktober erneut die Arbeit der Initiative Bundesplatz e.V. Mit der höchsten Auszeichnung des Bezirks werden seit 1988 ehenrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um ihren Bezirk verdient gemacht haben.

In einer stil- und stimmungsvollen Zeremonie übergab Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann gemeinsam mit der Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Judith Stückler, die Medaillen und Urkunden an den 1. Vorsitzenden der Initiative Bundesplatz e.V. und zehn weitere Bürgerinnen und Bürger.

Wolfgang Severin ist einer der Initiatoren der Initiative Bundesplatz e.V. und seit ihrer Gründung im Jahr 2010 deren 1. Vorsitzender. Die Initiative, die mittlerweile mehr als 220 Mitglieder zählt, wurde bereits 2012 mit dem Deutschen Naturschutzpreis – Bürgerpreis ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr erhielt sie den Erwin-Barth-Preis des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf für das ehrenamtliche Engagement in der Grünpflege am Bundesplatz.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.