Verkehrschaos bei Sperrung der Ringbahn vom 17. Juli bis 31. August vermeiden

(WS) Vom 17. Juli bis 31. August 2015 wird die Ringbahn zwischen Bundesplatz und Halensee wegen einer Grund- und Weichenerneuerung gesperrt. Die SPD-Fraktion hat jetzt für die BVV-Sitzung am 19. März einen Antrag eingebracht, mit dem das zu erwartende Verkehrschaos im öffentlichen Personennahverkehr vermieden werden soll. In dem Antrag wird das Bezirksamt aufgefordert, bei der zuständigen Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sowie beim Verkehrsverbund darauf hinzuwirken, dass die Kundeninformation sowie die ÖPNV-Ersatzleistungen verbessert werden. U.a. fordert der Antrag von der Verkehrslenkung Berlin, dass durch verkehrsorganisatorische Maßnahmen eine Fahrplanstabilität der Schienenersatzverkehrs (SEV)-Busse auch in der Berufsverkehrsspitze gewährleistet ist. Lesen Sie hier den kompletten Antrag: Ringbahn

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.