Paradies Bundesplatz – Programm-Highlights

Am Sonntag, dem 11. Oktober 2015 öffnen sich die Pforten zum „Paradies Bundesplatz“, der städtebaulichen Raumwerkstatt mit Straßenfest am Bundesplatz in Wilmersdorf. Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf in Zusammenarbeit, die Initiative Bundesplatz e.V., das Center for Metropolitan Studies der TU Berlin und der Council for European Urbanism Deutschland laden Sie herzlich dazu ein.

Bezirksstadtrat Marc Schulte und der 1. Vorsitzende der Initiative Bundesplatz e.V. Wolfgang Severin eröffnen gemeinsam um 12 Uhr die Veranstaltung, Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel als Schirmherr der Veranstaltung hat seinen Besuch für den Nachmittag angekündigt.

Weitere Highlights:

  • Um 12.30 Uhr leuchtet der Bundesplatz: Die Lichtinstallation unter der S- und Autobahnbrücke wird eingeschaltet. Der Bundesplatz ist damit erstmals offizieller Programmpunkt von „Berlin leuchtet“.
  • Um 13 Uhr wird am Bundesplatz 1 eine Erinnerungstafel für den Fotografen Fritz Eschen enthüllt. Die Laudatio spricht Bernd Weise, Publizist und Fotoexperte. An der Feierstunde nimmt die Vorsitzende der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf Judith Stückler
  • Um 15 Uhr informiert der Berlin-Beauftragte der DB Alexander Kazcmarek über die Wiederaufnahme des Güterverkehrs auf dem südlichen Innenstadtring.
  • Um 15.30 Uhr diskutieren Mitglieder des Abgeordnetenhauses über Partizipation in der Stadtentwicklung und Mobilitätspolitik. TeilnehmerInnen: Franziska Becker, SPD, Martin Delius, Piraten, Stefan Evers, CDU, Alexander Kaas Elias, BVV C-W, B90/Die Grünen, Wolfgang Aichinger, VCD Bundesgeschäftsstelle,Yannik Haan, Sprecher des Forums Netzpolitik der Berliner SPD.
  • 18:00 Uhr: Veranstaltungsausklang mit dem Film „Sinfonie der Großstadt“ von 1927 im Open Air Highway Kino unter der A 100.

Das ausführliche Programm und die Veranstaltungsorte finden Sie hier.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.