Monatsarchive: Oktober 2017

Ortstermin mit Staatssekretär: Erkenntnisse und Ausblicke

Der einstündige Bundesplatz-Besuch von Staatssekretär Jens-Holger Kirchner am 18. Oktober brachte einige neue Erkenntnisse über die von der Initiative Bundesplatz geforderten, aber weiterhin noch ausstehenden Maßnahmen zur besseren Erreichbarkeit des Platzes, gab aber auch gute Ansätze für die Lösung drängender Probleme an Bundesallee, Wexstraße und dem Raum unter der A100. Hier eine kurze Zusammenfassung:

StS Kirchner und die Vertreter der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) machten deutlich, dass alle Voraussetzungen zum Bau der Gehwegvorstreckungen auf Höhe Mainzer und Tübinger Straße erfüllt seien: politischer Konsens, Beschlusslage, Planung und Finanzierung (durch SenUVK). Der zeitnahen Umsetzung durch die Bezirksverwaltung stehe nichts im Wege. Die Aufbringung von Tempo 30-Piktogrammen auf den Spangen des Bundesplatzes zur besseren Wahrnehmung des Tempo 30-Abschnittes könne nach der Frostperiode im Frühjahr 2018 durch den Bezirk erfolgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausgezeichnet – Bundesplatz-Kino erhält Kinoprogramm-Preis

Einer unserer Lieblingsorte am Bundesplatz ist zu Recht ausgezeichnet worden: In Potsdam nahmen die Betreiber des Bundesplatz-Kinos Peter Latta und Martin Erlenmaier den Bundespreis für eine hervorragende Programmauswahl entgegen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters reichte die Urkunde und das Preisgeld aus – im Kino strahlten Latta und Erlenmeier noch Tage später über die verdiente Ehre.

Die Initiative Bundesplatz sagt: Chapeau! und weiter so!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rundgang auf dem Bundesplatz

Rundgang Bundesplatz

Rundgang Bundesplatz

Am 18.10.2017 fand ein Ortstermin der Initiative Bundesplatz e.V. mit dem Staatssekretärs für Verkehr Jens-Holger Kirchner statt. In Begleitung des Staatssekretärs war Bezirksstadtrat Oliver Schrouffeneger und Verantwortliche der Verkehrslenkung Berlin (VLB).
Es wurde mit Jens-Holger Kirchner über die Verkehrssituation am Bundesplatz / der Bundesallee diskutiert. Unsere Themen waren u.a.: Lärmschutz an Schiene und Autobahn auf dem Stadtring, Umbau der Bundesallee mit sicheren und ebenerdigen Querungen und bessere Angebote für Fußgänger und Radfahrer, Nutzung bzw. Umbau des Raumes unter der A100/S-Bahn am Bundesplatz.

Bilder dieses Termins können hier oder hier angeschaut werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder ein erfolgreicher Aktionstag der Initiative Bundesplatz am Samstag 14.10. 2017

Bundesplatz Blatt

Bundesplatz Blatt  © Margarete Goldberg

Bei denkbar günstigem Wetter haben sich  23 Grünhelfer auf dem Platz zu unserer monatlichen Säuberungs- und gärtnerischen Arbeit eingefunden. Mit viel Elan wurde der Kompost umgesetzt, die Beete von den  Sturmschäden gesäubert, Hecken begradigt, Götterbaum und Hopfen ausgerauft, Müll beseitigt.

Besonders erfreulich war, dass sich wieder drei Gasthelfer eingefunden hatten, wovon einer Landschaftsgärtner ist und uns nicht nur mit „jugendlicher“ Kraft sondern auch mit Sachverstand unterstützt hat.

Zwischendurch und im Anschluss gab es mitgebrachte Backwerke und Getränke, so dass jeder seine Kräfte auffrischen konnte. Der gut aufgeräumte Platz ist die Bestätigung für die Wirksamkeit unsrer Arbeit.

Margarete Goldberg

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ortstermin mit Staatssekretär Jens-Holger Kirchner

Liebe Freundinnen und Freunde des Bundesplatzes,
 
wir möchten Sie herzlich einladen, den Vorstand beim Ortstermin des Staatssekretärs für Verkehr Jens-Holger Kirchner zu unterstützen. Wir erwarten den Staatssekretär in Begleitung von Bezirksstadtrat Oliver Schrouffeneger und Verantwortlichen der Verkehrslenkung Berlin (VLB) am Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 16 Uhr vor dem Bundesplatz-Kino.
 
Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Jens-Holger Kirchner über die Verkehrssituation am Bundesplatz und an der Bundesallee zu diskutieren und mit uns gemeinsam unseren Gästen die neuralgischen Punkte auf einem Rundgang zu erläutern. Unsere Themen sind u.a.: Lärmschutz an Schiene und Autobahn auf dem Stadtring, Umbau der Bundesallee mit sicheren und ebenerdigen Querungen und besseren Angeboten für Fußgänger und Radfahrer, Nutzung bzw. Umbau des Raumes unter der A100/S-Bahn am Bundesplatz.
 
Natürlich werden wir nicht versäumen, bei den Verantwortlichen aus Bezirk und VLB die Umsetzung der Planungen für Gehwegsvorstreckungen an der Mainzer und Tübinger Straße einzufordern. Diese Maßnahmen fehlen immer noch als wichtiger Baustein für eine bessere und sichere Erreichbarkeit des Platzes.
 
Wir freuen uns auf einen informativen Nachmittag – seien Sie dabei!
 
Der Vorstand
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar