Mit neuem Plan in ein erfolgreiches neues Jahr 2018!

Im Jahr 2014 hatte die Initiative Bundesplatz als Ergebnis der Zukunftswerkstatt einen 15-Punkte-Plan verabschiedet, der die wesentlichen Forderungen der Initiative für den Bundesplatz, die Bundesallee, Wex- und Detmolder Straße sowie den Raum unter der S- und Autobahn zusammenfasste.

Mehr als drei Jahre danach sind einige der Forderungen umgesetzt, so dass die Mitgliederversammlung der Initiative Bundesplatz dem Vorschlag des Vorstandes zu einer Neujustierung zugestimmt hat. Aus dem 15-Punkte-Plan wurde ein 17-Punkte-Plan, den wir Ihnen hier vorstellen:

17-Punkte-Plan Initiative Bundesplatz 2018

Bundesplatz:

  • Umsetzung der vorliegenden Pläne für Gehwegvorstreckungen an der Mainzer- und Tübinger Straße und für die Erweiterung des Wegenetzes auf dem Bundesplatz durch den Bezirk
  • Beleuchtung und Barrierefreiheit für den Bundesplatz
  • Bau einer öffentlichen, kostenlosen Toilette auf dem Platz
  • Entwicklung eines Konzepts zur weiteren Verbesserung von Aufenthaltsqualität und Nutzungsvielfalt auf dem Bundesplatz und zur Aufwertung des Bundesplatzes, z.B. durch Kunstaktionen oder Spezialmärkte
  • Gärtnerische Neugestaltung des Vorplatzes am Bundesplatz

Bundesallee

  • Reduzierung der Fahrspuren und Verbesserung der Radinfrastruktur
  • Zusätzliche, ebenerdige und barrierefreie Querung des Volksparks
  • Beseitigung der autobahnähnlichen Straßenmöblierung
  • Tempo 30 auf der Bundesallee
  • Langfristig ausschließlich oberirdische Verkehrsführung

 S- und U-Bahn / Raum unter der A100

  •  Neue Nutzungskonzepte für den Angstraum unter der A100 (P+R-Parkplatz): z.B. Car- und Bikesharing, Fahrradparkplätze und -infrastruktur, E-Tankstellen
  • Verbesserung des Lichtkonzepts für die Unterführung
  • Bau einer kostenlosen Toilette im Bahnhof
  • Entwicklung eines innovativen Lärmschutzkonzepts für Güterinnenring und A100

Wex- und Detmolder Straße

  • Geschwindigkeitsreduzierung
  • Schaffung eines durchgehenden Radweges von Detmolder Straße bis Innsbrucker Platz
  • Revitalisierung der beiden Straßen, insbesondere auch Umsetzung des Berliner Spielhallengesetzes

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen auch in Zukunft tatkräftig an der Umsetzung unserer Forderungen zu arbeiten. Kommen Sie gesund ins neue Jahr und bleiben Sie uns auch in 2018 gewogen!

Der Vorstand

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.