Monatsarchive: Juni 2018

Das Bundesplatz-Kino ist Spitze!

Dass das Bundesplatz-Kino eine ausgezeichnete Programmauswahl zeigt und die Betreiber Martin Erlenmaier und Peter Latta mit viel Engagement und Herzblut immer wieder anspruchsvolle Filme und Events präsentieren, ist den Besuchern aus dem Bundesplatz-Kiez und weit darüber hinaus schon lange bekannt. Jetzt hat das Medienboard Berlin-Brandenburg das Kino als eines der 10 besten Berliner Programmkinos ausgezeichnet.

In der Jurybegründung für den 20. Kinoprogrammpreis 2018 heißt es:
„Das Kinoteam ist mit dem vergangenen Jahr zufrieden: mehr außergewöhnliche Werkschauen, mehr Dokumentarfilme mit mehr Filmgesprächen, mehr themenorientierte Sonderveranstaltungen mit Referenten und Gästen, wieder Berlinale goes Kiez und dann der absolute Filmliebling und Überflieger „Manchaster by the Sea“. Mehr Qualitätsprogramm geht fast nicht im und am Bundesplatz. Dem Publikum gefällt’s extrem gut, der Jury auch.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

21. Juni 2018: Fête de la Musique erstmals am Bundesplatz

Premiere am Bundesplatz: Erstmals wird am 21. Juni eine Musikbühne am Bundesplatz aufgestellt und bietet ab 16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für den ganzen Kiez. Möglich gemacht haben die Aktion die engagierten Unternehmerinnen und Mitglieder der Initiative Bundesplatz Franziska Kuczmera (Bleibtreu Store) und Michela Kröger (Apotheke am Bundesplatz). Ein großes Dankeschön für den tatkräftigen Einsatz für einen lebendigen Kiez!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bühne wird direkt vor dem Restaurant Alcatraz am Bundesplatz/Ecke Detmolder Straße stehen. Wir freuen uns,  dass die Künstlerinnen und Künstler dem Verkehrslärm trotzen und ihm Klänge und Rhytmen entgegensetzen. Das ist das geplante Programm:

16 Uhr: Levin Strehlow

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Verdiente Ehre fürs Ehrenamt

Der Zufall wollte es, dass der reguläre Grün-Aktionstag der Initiative Bundesplatz am 9.Juni mit dem berlinweiten Ehrenamtstag der Intiative „Wir Berlin“ zusammenfiel. Groß war aber die Überraschung, dass Staatssekretärin Sawsan Chebli, die Ehrenamtskoordinatorin des Berliner Senats, auf ihrer Tour entlang zahlreicher Aktivitäten auch am Bundesplatz vorbeischaute. Und umso größer die Freude, als sie den unermüdlichen, auch der größten Hitze trotzenden Gärnterinnen und Gärtnern eine Anerkennungsurkunde für das ehrenamtliche Engagement am Bundesplatz überreichte. Vorstand Harald Sterzenbach nahm die Urkunde gerne entgegen. (Foto: Sawsan Chebli/auf Twitter).

Nach der Ehrung durch den Senat erwarten wir nun auch endlich Bewegung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf beim Bau der Gehwegvorstreckungen und der Wegeerweiterungen auf dem Platz. Wir nähern uns der Jahreshälfte 2018 und immer noch sind die vor Jahren bereits zugesagten Bauarbeiten nicht in Sicht. Taten statt Urkunden würden uns am Bundesplatz im Übrigen noch mehr freuen und das langjährige Engagement unserer Mitglieder deutlich stärken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar