Verdiente Ehre fürs Ehrenamt

Der Zufall wollte es, dass der reguläre Grün-Aktionstag der Initiative Bundesplatz am 9.Juni mit dem berlinweiten Ehrenamtstag der Intiative „Wir Berlin“ zusammenfiel. Groß war aber die Überraschung, dass Staatssekretärin Sawsan Chebli, die Ehrenamtskoordinatorin des Berliner Senats, auf ihrer Tour entlang zahlreicher Aktivitäten auch am Bundesplatz vorbeischaute. Und umso größer die Freude, als sie den unermüdlichen, auch der größten Hitze trotzenden Gärnterinnen und Gärtnern eine Anerkennungsurkunde für das ehrenamtliche Engagement am Bundesplatz überreichte. Vorstand Harald Sterzenbach nahm die Urkunde gerne entgegen. (Foto: Sawsan Chebli/auf Twitter).

Nach der Ehrung durch den Senat erwarten wir nun auch endlich Bewegung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf beim Bau der Gehwegvorstreckungen und der Wegeerweiterungen auf dem Platz. Wir nähern uns der Jahreshälfte 2018 und immer noch sind die vor Jahren bereits zugesagten Bauarbeiten nicht in Sicht. Taten statt Urkunden würden uns am Bundesplatz im Übrigen noch mehr freuen und das langjährige Engagement unserer Mitglieder deutlich stärken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.