Archiv der Kategorie: Historie

Seidenstücker Ausstellung: Berlinische Galerie ehrt Fotograf vom Kaiserplatz

Friedrich Seidenstücker Ausstellung

Eine sehenswerte Ausstellung! Von 1909 bis 1966 lebte in einer Dachwohnung am Kaiserplatz 17 (heute Bundesplatz) der Fotograf Friedrich Seidenstücker. In Unna geboren und auf mancherlei Umwegen zur Fotografie gekommen, fotografierte er die alltäglichen kleinen Begebenheiten. Er fotografierte nicht die großen Kundgebungen und Aufmärsche sondern blieb bei den Handwerkern und Müllkutschern und bei den Zootieren. Inmitten von Trümmern und ausgebrannten Häusern blieb seine Wohnung mit Archiv unbeschädigt. Nach 1945 dokumentierte er die Zerstörung Berlins, die spielenden Kinder zwischen den Trümmern und die Erwachsenen auf dem “Kartoffelexpress”.

Veröffentlicht unter Historie | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Kaiserplatz zum Bundesplatz: Eine interessante Zeitreise!

Das Gründungsmitglied der Initiative Bundesplatz e.V., Harald Sterzenbach, hat rechtzeitig zum Beginn der von der Initiative initiierten Verschönerungsmaßnahmen auf der Westseite des Bundesplatzes einen lesens- und sehenswerten  Beitrag zur unsäglichen „Baugeschichte“ dieses früher so schönen urbanen innerstädtischen Platz geschrieben und mit zeitgenössischen Abbildungen illustriert: Lesen Sie „Vom Kaiserplatz zum Bundesplatz“ .

Veröffentlicht unter Historie | 1 Kommentar