„Grüner Pfeil“ Ecke Bundesplatz/Wexstraße abgeschafft.

Eine große Gefahrenquelle für FußgängerInnen und RadfahrerInnen am Bundesplatz ist endlich beseitigt: Der Autoverkehr aus Richtung Süden (Bundesallee, Südwestkorso) darf bei roter Ampel nicht mehr vom Bundesplatz rechts in die Wexstraße einbiegen. Der „Grüne Pfeil“, der dies bislang zuließ, ist entfernt worden. Die Initiative Bundesplatz e.V. hatte sich auf kommunaler- und Senatsebene für seine Abschaffung eingesetzt.

Jetzt hoffen die Mitglieder der Initiative, dass durch die entstehende „Ampelpause“ nun auf der Wexstraße auch der Zugang zum östlichen S-Bahneingang und zum Varziner Platz (Bernhardstraße) wieder leichter wird.

Erste Verbesserungen am Bahnhof Bundesplatz: Leitsystem überarbeitet!

Vor gut einem Jahr hatte der Fachausschuss Mobilität der SPD Berlin – er wird geleitet von Sybille Uken, zugleich Mitglied in der Initiative Bundesplatz e.V. – eine umfangreiche Dokumentation “ÖPNV-Qualität“ vorgestellt, in der  Mängel in U- und S-Bahnhöfen aufgelistet wurden. Bei der U-Bahn hatte der Fachausschuss besonders die Bahnhöfe Bundesplatz, Schloßstraße und Rathaus Steglitz „im Visier“.

 Zwischenzeitlich wurde das Leitsystem im U-Bahnhof Bundesplatz von der BVG überarbeitet und vervollständigt. Die U-Bahnhöfe Schloßstraße und Rathaus Steglitz werden demnächst für 40 Mio € saniert. Das hat der Aufsichtsrat der BVG beschlossen.

 Im Rahmen einer weiteren Dokumentation zum U-Bahnhof Spichernstraße von November 2012 (ein wichtiger Umsteigebahnhof, der nicht barrierefrei ist), wird das Leitsystem aktualisiert. Und der Bahnhof soll 2014 komplett barrierefrei werden.