Gestal­tung der Tra­fo­häus­chen auf dem Bun­des­platz nimmt Gestalt an

Kunstprojekt 001
Kurt Tuchol­sky
Kunstprojekt 002
Mar­le­ne Diet­rich

Schü­ler des Marie-Curie-Gym­na­si­ums haben eine Idee für die Gestal­tung der bei­den Tra­fo­häus­chen auf dem Bun­des­platz umge­setzt und vor­ge­legt:

Auf je einer der acht Sei­ten könn­te dem­nächst das Por­trait bekann­ter Per­sön­lich­kei­ten, die ein­mal um den Bun­des­platz her­um gewohnt haben, mit Namen, Lebens­da­ten und mehr, dar­ge­stellt sein.

Kunstprojekt 003
Hel­mut New­ton
Kunstprojekt 004
Unter­schrift Kurt Tuchol­sky

Der Graf­fi­tikünst­ler Patrick Kie­per ergänz­te Über­le­gun­gen zur Umrah­mung und Farb­ge­stal­tung aus sei­ner Erfah­rung. Ver­merkt sein wird auch , dass die­ses Pro­jekt auf einem Zusam­men­wir­ken der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V., des Marie-Curie-Gym­na­si­ums, Patrick Kie­pers und nicht zuletzt der Fir­ma Vat­ten­fall – Eigen­tü­mer der Tra­fo­häus­chen – basiert. Die Bil­der sind Ent­wür­fe der Schü­ler, die farb­lich und inhalt­lich ver­än­dert wer­den. (Text Doris Trett­ner-Broud­re-Grö­ger)