Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz
Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz
Sehr geehrte Mitglieder der Initiative Bundesplatz,

wir laden Sie herzlich ein zur 5. ordentlichen Mitgliederversammlung am 01.Dezember 2015, 20.00 Uhr im Bistro der Caritas, Bundesplatz / Ecke Tübinger Straße, 10715 Berlin

Tagesordnung

  1. Bericht des Vorstands über das Jahr 2015 und Ausblick auf 2016
  1. Kassenbericht für das Jahr 2014, Vorschau auf 2015 und Bericht der Rechnungsprüfer
  1. Aussprache über die Berichte
  1. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands
  1. Verschiedenes

Der Vorstand
Berghald        Kappeler          Pentrop          Severin

Einladung zum Mitgliedertreff

Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz
Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz
Sehr geehrte Freundinnen und Freunde des Bundesplatzes,

wir laden Sie herzlich zum nächsten Mitgliedertreff der Initiative Bundesplatz e.V. ein. Er findet statt am Dienstag, den 03. November 2015, um 20.00 Uhr, im Bistro der Caritas, Bundesplatz/Ecke Tübinger Straße.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen vor allem das „Paradies Bundesplatz“ Revue passieren lassen und Sie über die Mitwirkung der Initiative Bundesplatz in der „Partnerschaft für Demokratie“ des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und den aktuellen Sachstand zur Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Bundesallee informieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungshinweis zur Mobilität der Zukunft in Berlin

Mobilität hat in der modernen Gesellschaft einen wichtigen Einfluss auf unser tägliches Leben. Mehr noch als in ländlichen Regionen ist in Großstädten das richtige Miteinander der verschiedenen Verkehrsmittel und Fortbewegungsarten ein streitbares Thema. Aber auch die effiziente Nutzung der vorhandenen Verkehrsmittel und insbesondere der Infrastruktur ist wichtig, damit auch in der wachsenden Stadt Berlin ein hoher Grad an Mobilität gewahrt bleibt.

Braucht Berlin mehr Parkplätze, mehr öffentliche Verkehrsmittel, mehr Fahrradwege oder eine intelligentere Vernetzung der einzelnen Verkehrsmittel?

Unser Mitglied und MdA Stefan Evers (CDU) möchte diese Fragen beantworten und lädt zum 1. Charlottenburg-Wilmersdorfer Stadtteilgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung ein. Unter dem Titel „Mobilität der Zukunft – Der Großstadtverkehr von morgen“ diskutiert er mit Martin Weis von der TAKE 5 GmbH – transport professionals und seinen Gästen am 2. November 2015, um 19.00 Uhr im BVV-Saal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin.

„Am Bundesplatz können Visionäre Realisten sein“ – Das Paradies im Presseecho

Mit einem langen Bericht und vielen Fotos als Beleg hat unser Medienpartner im Wettbewerb Zukunftsstadt, die Berliner Woche, das „Paradies Bundesplatz“ gewürdigt und Bilanz gezogen. In der heutigen Online-Ausgabe können Sie unsere große Veranstaltung vom 11. Oktober noch einmal Revue passieren lassen und lesen, wie das Paradies Bundesplatz von den Besuchern, den politischen Gästen und der Öffentlichkeit wahrgenommen wurde. Die Quintessenz „Am Bundesplatz können Visionäre Realisten sein“ ist eine schöne Bestätigung für die unermüdliche Arbeit aller Mitglieder und Unterstützer der Initiative Bundesplatz!

Aber lesen Sie selbst – unter diesem Link.

Flüchtlinge in Wilmersdorf – Informationen aus erster Hand

In der vergangenen Woche wurde die Erstregistrierungsstelle für Asylsuchende in der ehemaligen Landesbank in der
Bundesallee 171 in Wilmersdorf eröffnet und ergänzt die Moabiter Standorte.

Aus diesem Anlass ist der neue Staatssekretär für Flüchtlingsfragen beim Regierenden Bürgermeister von Berlin, Dieter Glietsch, am Dienstag, 27. Oktober 2015, 19.00 Uhr, zu Gast im Wahlkreisbüro unseres Mitglieds Franziska Becker in der Fechnerstr. 6a, 10715 Berlin, um interessierten Wilmersdorferinnen und Wilmersdorfern sowie ehrenamtlich Helfenden die Möglichkeit zu geben, sich über die neue Flüchtlingssituation im Bezirk – insbesondere in der Bundesallee 171 – zu informieren und auszutauschen.
Weiter nimmt an der Veranstaltung der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann, teil, der ebenfalls Rede und Antwort steht.

Weitere Informationen zur Veranstaltung lesen Sie hier.

Grüße vom Paradies Bundesplatz – Tausende waren dabei!

Am Sonntag, dem 11. Oktober 2015, verwandelte sich der Verkehrsknotenpunkt Bundesplatz für einen Tag in ein Paradies für Familien, Flaneure, Fahrradfahrer und Food Enthusiasten: Nahezu 5.000 Gäste wollten dabei sein beim Paradies Bundesplatz.

Fest_voll_2

Mehr als 30  Aussteller – Initiativen, Verbände, Parteien, UnternehmerInnen aus dem Kiez und Gastronomen aus aller Welt – informierten über ihre Angebote und tauschten sich mit den Besucherinnen und Besuchern aus. Das „Kaiserwetter“ tat ein Übriges, um das erste Fest am Bundesplatz seit der Eröffnung des Straßentunnels zu einem überwältigenden Erfolg zu machen.

Es wurde jedoch auch gearbeitet: An sechs Stationen einer Stadtsafari begaben sich die Gäste mit Begeisterung auf eine städtebauliche Expedition mit vielen Aktivitäten. Besonders beliebt war die Fotoaktion „Grüße vom Bundesplatz“. Hier zeigen wir eine große Auswahl der Fotos – viel Spaß beim Anschauen!

Paradiesische Suche nach dem Baum der Erkenntnis

Wo steht der Baum der Erkenntnis im Paradies Bundesplatz?
Die Antwort gibt’s auf zwei Botanischen Führungen am 11. Oktober um 14.30 und 16.30 Uhr.

Unser Landschaftsplaner Wilfried Tigges erläutert kenntnisreich, wie die Initiative Bundesplatz den Grünraum gärtnerisch aufgewertet hat und welche oft verborgenen Schätze die Flora am Bundesplatz aufweist. Das Mitmachen lohnt sich beim Paradies Bundesplatz am 11.Oktober und bei der Initiative Bundesplatz. Hier geht’s zur Beitrittserklärung.

Paradies Bundesplatz – Programm-Highlights

Am Sonntag, dem 11. Oktober 2015 öffnen sich die Pforten zum „Paradies Bundesplatz“, der städtebaulichen Raumwerkstatt mit Straßenfest am Bundesplatz in Wilmersdorf. Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf in Zusammenarbeit, die Initiative Bundesplatz e.V., das Center for Metropolitan Studies der TU Berlin und der Council for European Urbanism Deutschland laden Sie herzlich dazu ein.

Bezirksstadtrat Marc Schulte und der 1. Vorsitzende der Initiative Bundesplatz e.V. Wolfgang Severin eröffnen gemeinsam um 12 Uhr die Veranstaltung, Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel als Schirmherr der Veranstaltung hat seinen Besuch für den Nachmittag angekündigt.

Weitere Highlights:

  • Um 12.30 Uhr leuchtet der Bundesplatz: Die Lichtinstallation unter der S- und Autobahnbrücke wird eingeschaltet. Der Bundesplatz ist damit erstmals offizieller Programmpunkt von „Berlin leuchtet“.