Para­dies Bun­des­platz – Pro­gramm-High­lights

Am Sonn­tag, dem 11. Okto­ber 2015 öff­nen sich die Pfor­ten zum „Para­dies Bun­des­platz“, der städ­te­bau­li­chen Raum­werk­statt mit Stra­ßen­fest am Bun­des­platz in Wil­mers­dorf. Der Bezirk Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf in Zusam­men­ar­beit, die Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V., das Cen­ter for Metro­po­li­tan Stu­dies der TU Ber­lin und der Coun­cil for European Urba­nism Deutsch­land laden Sie herz­lich dazu ein.

Bezirks­stadt­rat Marc Schul­te und der 1. Vor­sit­zen­de der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. Wolf­gang Seve­rin eröff­nen gemein­sam um 12 Uhr die Ver­an­stal­tung, Stadt­ent­wick­lungs­se­na­tor Andre­as Gei­sel als Schirm­herr der Ver­an­stal­tung hat sei­nen Besuch für den Nach­mit­tag ange­kün­digt.

Wei­te­re High­lights:

  • Um 12.30 Uhr leuch­tet der Bun­des­platz: Die Licht­in­stal­la­ti­on unter der S- und Auto­bahn­brü­cke wird ein­ge­schal­tet. Der Bun­des­platz ist damit erst­mals offi­zi­el­ler Pro­gramm­punkt von „Ber­lin leuch­tet“.
  • Um 13 Uhr wird am Bun­des­platz 1 eine Erin­ne­rungs­ta­fel für den Foto­gra­fen Fritz Eschen ent­hüllt. Die Lau­da­tio spricht Bernd Wei­se, Publi­zist und Foto­ex­per­te. An der Fei­er­stun­de nimmt die Vor­sit­zen­de der BVV Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf Judith Stück­ler
  • Um 15 Uhr infor­miert der Ber­lin-Beauf­trag­te der DB Alex­an­der Kaz­cma­rek über die Wie­der­auf­nah­me des Güter­ver­kehrs auf dem süd­li­chen Innen­stadt­ring.
  • Um 15.30 Uhr dis­ku­tie­ren Mit­glie­der des Abge­ord­ne­ten­hau­ses über Par­ti­zi­pa­ti­on in der Stadt­ent­wick­lung und Mobi­li­täts­po­li­tik. Teil­neh­me­rIn­nen: Fran­zis­ka Becker, SPD, Mar­tin Deli­us, Pira­ten, Ste­fan Evers, CDU, Alex­an­der Kaas Eli­as, BVV C‑W, B90/Die Grü­nen, Wolf­gang Aichin­ger, VCD Bun­des­ge­schäfts­stel­le,Yan­nik Haan, Spre­cher des Forums Netz­po­li­tik der Ber­li­ner SPD.
  • 18:00 Uhr: Ver­an­stal­tungs­aus­klang mit dem Film „Sin­fo­nie der Groß­stadt“ von 1927 im Open Air High­way Kino unter der A 100.

Das aus­führ­li­che Pro­gramm und die Ver­an­stal­tungs­or­te fin­den Sie hier.