Ein­la­dung zum Mit­glie­der­treff

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bun­des­plat­zes,

wir laden Sie herz­lich zum nächs­ten Mit­glie­der­treff der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. ein. Er fin­det statt am Diens­tag, den 01. Novem­ber 2016, um 20.00 Uhr, im Bis­tro der Cari­tas, Bundesplatz/Ecke Tübin­ger Stra­ße.

Wir möch­ten Sie u.a. über die Teil­nah­me der Initia­ti­ve Bun­des­platz am Run­den Tisch “Grün in der Stadt” des Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­ums infor­mie­ren, Sie auf den Engel­markt am 2. Advent ein­stim­men und einen Aus­blick auf die für den 6. Dezem­ber 2016 geplan­te Mit­glie­der­ver­samm­lung und die Vor­stands­wah­len geben.

Wir freu­en uns auf Ihr Kom­men!

Der Vor­stand

Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. nahm am Run­den Tisch “Grün in der Stadt” teil

(WS) Urba­nes Grün macht unse­re Städ­te attrak­ti­ver und lebens­wer­ter. Mit einem Weiß­buch “Grün in der Stadt” will der Bund im Früh­jahr 2017 Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und Mög­lich­kei­ten der Umset­zung für mehr Grün in den Städ­ten for­mu­lie­ren. In die­sem Zusam­men­hang fand am 21. Okto­ber 2016 im Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Umwelt, Natur­schutz und Reak­tor­si­cher­heit (BMUB) ein ganz­tä­gi­ger Run­der Tisch “Grün in der Stadt” statt.

Der Herbst und die Wil­den 13

Am 22.10.2016 fand ein wei­te­rer Pfle­ge­ein­satz der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. auf dem Bun­des­platz statt. 13 Mit­glie­der der Initia­ti­ve feg­ten Laub, sam­mel­ten Müll, arbei­te­ten in den Bee­ten und sorg­ten für mehr Auf­ent­halts­qua­li­tät auf dem Platz. Ein Herbst­spa­zier­gang über den Platz lohnt sich jetzt! Vie­len Dank an alle Betei­lig­ten. Wir haben viel geschafft und der Platz sah wie­der blitz­blank aus. Wie immer kön­nen Bil­der unter die­sem Link ange­schaut wer­den.
Viel Spaß beim erhol­sa­men Bil­der anschau­en. Der nächs­te gro­ße Akti­ons­tag ist am 19.11.2016.

Initia­ti­ve Bun­des­platz im “New Urban Agen­da” Bericht der Bun­des­re­gie­rung für Habi­tat III

(WS) Immer wie­der hört die Initia­ti­ve Bun­des­platz die­se Fra­gen: War­um geht es denn end­lich nicht wei­ter am Platz? War­um war­ten wir schon mehr als zwei Jah­re auf die längst zuge­sag­ten Bän­ke? War­um unter­stützt uns die BSR beim Müll­sam­meln nicht mehr? Wann wird end­lich was gegen den öffent­li­chen Toi­let­ten­not­stand getan? Wann kommt Tem­po 30? Wann reden wir mit den Ver­ant­wort­li­chen über ein neu­es Mobi­li­täts­kon­zept? Und in der Tat: Eigent­lich sind das “Pea­nuts” und alles könn­te schon längst erle­digt sein. Wäh­rend die Initia­ti­ve jedoch auf der Ebe­ne des Lan­des Ber­lin noch um Aner­ken­nung und Akzep­tanz rin­gen muss, damit die­se Klei­nig­kei­ten erle­digt wer­den, ist sie auf Bun­des­ebe­ne schon einen Schritt wei­ter, wie im nach­ste­hen­den Bei­trag zu lesen ist. Wün­schen wir uns, dass der Regie­ren­de Bür­ger­meis­ter in Qui­to die Zeit gefun­den hat, den deut­schen Berichts­band zu lesen und unser Anlie­gen viel­leicht in die Koali­ti­ons­ver­ein­ba­rung schrei­ben lässt. Noch eine Aner­ken­nung für die Arbeit der Initia­ti­ve: Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Umwelt, Natur­schutz, Bau und Reak­tor­si­cher­heit (BMUB) hat uns zum Run­den Tisch “Grün in der Stadt” ein­ge­la­den.

Bun­des­platz Kino begeht Jubi­lä­um: Geburts­tags­pro­gramm und Geburts­tags­prei­se

Am Sonn­tag (23.10.) vor fünf Jah­ren haben Peter Lat­ta und Mar­tin Erlen­mai­er das Bun­des­platz-Kino wie­der eröff­net. Die Erwar­tun­gen und Hoff­nun­gen, die die Initia­ti­ve Bun­des­platz damals an die neu­en Betrei­ber hat­ten, haben sich alle erfüllt: das Pro­gramm ist viel­fäl­ti­ger und anspruchs­vol­ler gewor­den; das Bun­des­platz­ki­no hat sich zu einem wich­ti­gen “Play­er” in der Ber­li­ner Cine­as­ten-Sze­ne ent­wi­ckelt. Wie die Bun­des­platz-Initia­ti­ve auch, haben sie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren so man­chen renom­mier­ten Preis gewon­nen. Herz­li­chen Glück­wunsch an Peter Lat­ta, Mar­tin Erlen­mai­er und ihr char­man­tes und freund­li­ches Team! Wei­ter so!!

Aus Anlass ihres Jubi­lä­ums haben sie für Sonn­tag (23.10.) ein beson­de­res Pro­gramm zusam­men­ge­stellt (sie­he Anhang), zu dem sie auch die Mit­glie­der der Initia­ti­ve gern begrü­ßen wür­den. Ab 10.30 Uhr sind das Kino und das Café geöff­net. Jeder Film nur 5 Euro! Nähe­res hier: 201610_kinogeburtstag_druck‑1–1