Archiv der Kategorie: Allgemein

Viel Ermutigung für Initiative auf Bausstellenbesichtigung. Mauerabriss findet großen Zuspruch

Feier

„Kaiserwetter“ am Bundesplatz, eine tolle Stimmung, mehrere Neueintritte, zahlreiche Glückwünsche zum Fall der Mauern am Platz und viel Zuspruch, so weiterzumachen wie bisher. So lässt sich die Atmosphäre auf der spontanen Baustellenbesichtigung am Montagnachmittag (13.08.) aus Anlass des Beginns des Mauerabrisses zusammenfassen. Bilder von der Feier können Sie sich hier anschauen.

13. August 2012: Heute fallen die Mauern!! Um 16.00 Uhr Baustellenbesichtigung

 

Abriß Mauern
Der Erste Stein

Heute (Montag, 13.08.) ab 16.00 Uhr findet auf dem Bundesplatz eine Baustellenbesichtigung statt. Anlass ist der Beginn der Abrissarbeiten der Ziegelmauern. Diese Aktion ist Bestandteil der Maßnahmen für eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Platz, die von der Initiative Bundesplatz initiiert worden sind.

Eiben treiben wieder aus

Nach der Kürzung der Eiben im Frühjahr 2012 treiben die Eiben an der Westseite des Bundesplatzes wieder aus. Ziel ist es, diese buschig zu lassen und entsprechend zu beschneiden.

 

Die Blumenpracht auf der Westseite des Platzes kommt jetzt zur Geltung. Jahreszeitgemäß blühen nun attraktive Pflanzen. Sie locken Bienen und Hummeln an und erfreuen die Besucher des Platzes.

„Ein langer Weg zurück zur Platzoase“: Tagesspiegel berichtet über Bundesplatz

Im Abschlussbeitrag der Serie „Ihr Platz“ berichtete der Tagesspiegel (16.06.) über den Bundesplatz. Von der Initiative Bundesplatz e.V. werden das Gründungsmitglied Harald Sterzenbach und der Vereinsvorsitzende Wolfgang Severin zitiert. Die Position des Bezirks wird in dem Artikel von Bezirksstadtrat Marc Schulte vertreten. Die eher ablehnende Haltung des Staatssekretärs in der Senatsverkehrsverwaltung, Christian Gaebler, zu den Vorstellungen der Bürgerinitiative zitiert die Redaktion aus einem Schreiben an den Bezirk. Im Wortlaut lesen Sie den Beitrag hier: Tagesspiegel160612

Initiative zieht Bilanz: kurzfristige Ziele erreicht. Dialog mit der Senatsverwaltung angestrebt

Der Vorsitzende beim Rechenschaftsbericht
"Volles Haus" auf der Mitgliederversammlung

Auf  der Mitgliederver-sammlung  der Initiative Bundesplatz e.V. am 05. Juni 2012 zog der bisherige Vorstand vor den in großer Zahl erschienen Mitgliedern Bilanz über die vergangenen zwölf Monate. „Bei den kurzfristigen Zielen und Forderungen für die Aufwertung des Bundesplatzes ist unsere Mission nahezu erfüllt“, erklärte der 1.Vorsitzende, Wolfgang Severin, im Rechenschaftsbericht des Vorstands. Die Mitglieder der Initiative hätten einen verwahrlosten und ungepflegten Platz aus seiner Tristesse geholt. Rund 1.000 freiwillige, unbezahlte Arbeitsstunden seien auf der West- und Ostseite geleistet worden, rund 2.000 Stauden gepflanzt, 22 m³ Humus und Mulch in die Beete eingebracht und Berge von Müll entsorgt worden.

Tulpenzwiebeln für die Ostseite des Bundesplatzes

Tulpentransport
Fleissige Hände

Mitglieder der Initiative Bundesplatz e.V. haben am 24.05.2012 9 volle Säcke Tulpenzwiebeln aus dem Britzer Garten abgeholt und sortiert. Wichtige Unterstützung durch die Bereitstellung eines Lagerraumes haben wir von unserem Vitaminhändler in der Mainzer Strasse erhalten. Dies ist der beste Platz für unsere Tulpenzwiebeln, bis sie im Herbst in die Erde auf der Ostseite des Platzes, nach Farbthemen sortiert, eingepflanzt werden. Dank an Herrn Tigges und Frau Kerkow, die schon einen Pflanzplan für die Ostseite des Platzes erstellt haben. Auch vielen Dank an die Mitglieder, für die zur Verfügung gestellte Arbeitskraft,  Auto und Geräte.

Stapeltechnik
Alles fertig

Bilder von Sabine Marzahn und Frank Guschmann können Sie anschauen. Einfach den entsprechenden Link anklicken.

 

Initiative bereitet die Pflanzung der Ostseite des Platzes vor

Mitglied der Initiative bei der Arbeit
Mitglieder der Initiative bei der ehrenamtlichen Arbeit

Am 28.04.2012 wurde die Vorbereitung der Pflanzung auf der Ostseite des Bundesplatzes von Mitgliedern der Initiative Bundesplatz e.V. beendet. Nun ist neue Erde in den Beeten und am 18. und 19.05.2012 werden neue Stauden eingepflanzt.

 

Mitglieder der Initiative nach der Arbeit
"Neue" Ostseite des Platzes

Es war eine schweisstreibende Arbeit. Wir waren froh, als sie fertig war und sehen der Pflanzung der Stauden entgegen. Zum Herbst wird dann der ganze Platz blühen und schön aussehen.

 

 

Den Beweis für den Fleiß in Bunten Bildern finden Sie wie immer unter den beiden Links von Sabine Marzahn und Frank Guschmann.

Bezirksstadtrat Marc Schulte zu Gast auf Mitgliedertreff im Caritas Bistro am Bundesplatz

Mitgliedertreffen in den Räumen der Caritas am Bundesplatz

Auf seinem Mitgliedertreff am Dienstag, den 03. April 2012, um 20.00 Uhr, im Bistro der Caritas, Bundesplatz/Ecke Tübinger Straße begrüßt der Verein Initiative Bundesplatz e.V. einen hohen Gast: Bezirksstadtrat Marc Schulte. Er leitet die Abteilung Stadtentwicklung und Ordnungsangelegenheiten in der Bezirksverwaltung Charlottenburg-Wilmersdorf  und diskutiert an diesem Abend mit den Mitgliedern und Gästen der Initiative.

 

Bezirksstadtrat Marc Schulte

Marc Schulte und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seines Ressort sind auf der Verwaltungsebene wichtige Ansprechpartner unserer Initiative. Ihm unterstehen das Ordnungsamt mit der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht und der Straßenverkehrsbehörde, das Stadtentwicklungsamt mit der Stadtplanung und Bauaufsicht, und schließlich noch das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt mit dem Fachbereich Grünflächen. Gerade auf diesen Feldern „brennen“ der Initiative Bundesplatz etliche Themen und Fragen „auf den Nägeln“. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Meinungsaustausch mit einem wichtigen Entscheidungsträger unseres Bezirks!

Der Preis für den Fleiß – Der Bundesplatz beginnt zu blühen

Es wird Frühling und bunt auf dem Bundesplatz.

Christrose
Primel

Die im letzten Herbst gepflanzten Stauden auf der Westseite des Platzes zeigen pünktlich zum Frühlingsanfang ihre Schönheit und versprechen für die nahe Zukunft noch mehr davon. Auf der Ostseite unseres Platzes haben die Arbeiten zur Vorbereitung der Beete bereits begonnen.

Leberblümchen
Osterglocke

Einige Beete sind schon gerodet. Im nächsten Schritt wird Erde abgetragen und durch neue ersetzt. Danach kann mit dem Einsetzen der Stauden begonnen werden.

Bald wird es überall auf dem Platz so schön aussehen.