3. Der (Verkehrs)knoten muss durchtrennt werden

Ein Plädoyer für eine andere Verkehrsführung

A100, S-Bahnringlinie, Nord-Süd-Linie U9, zwei Autobahnabfahrten östlich und westlich, die Bundesallee als wichtige Nord-Süd: Der Bundesplatz ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Verkehrsknotenpunkt.

Die Studie der Arbeitsgruppe Verkehr in der Initiative Bundesplatz zeigt, wie sehr die  Realität am Bundesplatz und die Leitbilder und Ziele des Stadtentwicklungsplans auseinanderklaffen!

Hier können Sie die Studie herunterladen. (Größe 10,8 MB dauert etwas, ehe es geladen wird)

Ein Kommentar zu 3. Der (Verkehrs)knoten muss durchtrennt werden

  1. Heinz Zerger sagt:

    Hallo, der Plan der Bürgeriniatieve „Bundesplatz“ den Platz ggf. mit Hilfe der Grünen und der Mangelverwaltungs-Partei, der SPD. zur Spielstraße zu reduzieren, ist genauso Unsinnig wie die Idee den noch funktionierenden Auto-Tunnel Bundes Platz zuzuschütten. Das ist genauso Fantasielos und Planlos wie das Gebaren der beiden Parteien in Wilmersdorf. Zudem sehr Bürger/Autofahrerfeindlich feindlich. Zielt doch tatsächlich diese Maßnahme noch längere Umweltschädliche Staus durch PKW/LKW Verkehr und damit Umweltbelastung hervor. Die Bundes Allee in Richtung Steglitz und zurück nach Wilmersdorf/Charlottenburg stellt eine der wichtigsten Verbindungsstraßen, auch ggf. zur Entlastung der Stadtautobahn bei Dauer-Stau dar. Der zügige Abfluss des Verkehrs von der Stadtautobahn, wäre m.E. eher eine Sinnvolle Lösung. Oder man sollte ggf. den Durgangangs-Verkehr mit LKW/s, aus Polen, Littaueen etc., auf der Stadtautobahn von Süd nach Nord verbannen!!! Sie sollen über den Berliner Ring umgeleitet werden. Meines Erachtens macht eine Überbauung des B.-Platzes mit Wohnungen, die sehr benötigt werden mehr Sinn! Zudem ist diese kleine, ungepflegt grün Brache überflüssig wie ein Kropf! Wenige Schritte und man ist im Volkspark Wilmersdorf! Nur Fußkranke und Lau faule Politiker sehen das das natürlich ganz anders. (Maximal geht da eventuell ein Kreisverkehr). Mit einer Insel der Glückseeligen! Von daher kann man diese Leute nur noch abwählen! Ich glaube diese Politiker wissen gar nicht wo die meiste „Kohle, das Geld, natürlich nämlich der KFZ-Steuern herkommt. Diese Leute machen mein Erachten nur Politik nach Schnauze! Siehe Herr Nagel mit seiner Fehlgeburt Maaßenstraße in Schöneberg! Genauso eine Sch…. wollen die aus dem Bundes Platz machen. Ich sage denen:“ verpisst euch wieder auf eure Dörfer“, wo ihr offensichtlich herkommt. Diese Menschen wissen eigentlich nur wie man Steuergelder verbrennt oder veruntreut. Siehe BBR, Staatsoper. Flughafen-Tempelhof etc.!!! Man kann sich nur noch wundern und zu Hause bleiben. Genau für so einen Mist muss ich als Alters-Rentner auch noch Steuern zahlen. Herr erbarme dich unser. Gott sei Dank sind PKW-Halter ja auch mündige Wähler!
    Danke schön ich habe Fertig
    Heinz Zerger Wilmersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.