Gale­rie

— Die­se Sei­te wird zur­zeit über­ar­bei­tet —

FLICKR-BUN­DES­PLATZ­GA­LE­RIEN

Frank Gusch­mann hat die Akti­vi­tä­ten der Initia­ti­ve am Platz seit 2010 im Bild fest­ge­hal­ten

Sabi­ne Mar­zahn beglei­tet foto­gra­fisch die Akti­vi­tä­ten der Initia­ti­ve

Ein Gedanke zu „Gale­rie“

  1. Lie­ber Herr Wut­tig, wir las­sen uns gern von Ihren Vor­schlä­gen inspi­rie­ren, denn sie spre­chen prä­gnant das Kern­pro­blem des Bun­des­plat­zes an! Auch wenn eine Ana­ly­se der Ver­kehrs­flüs­se unter dem Aspekt eines Rück­baus des Tun­nes noch nicht statt­ge­fun­den hat, so soll­ten wir bei den Ideen kei­ne “Sche­re im Kopf” haben, zumal eine Kreis­ver­kehrs­lö­sung m. E. gar nicht mal so uto­pisch ist. Per­sön­lich wür­de ich aller­dings eine zusätz­li­che ober­ir­di­sche Que­rungmög­lich­keit für Fuß­gän­ger bevor­zu­gen. In Ihren Vor­schlä­gen wer­den Sie sich bestärkt füh­len, wenn Sie die Ergeb­nis­se unse­res Pro­jekts mit der Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar sehen (im Früh­jahr 2011 wol­len wir sie am Bun­des­platz aus­stel­len). Meh­re­re Ent­wür­fe sehen einen sol­chen Kreis­ver­kehr vor, sogar die von Ihnen in die Dis­kus­si­on gebrach­te Nut­zung des Tun­nels als Park­haus wer­den Sie dort wie­der­fin­den. Und: Die Arbei­ten stel­len die Fra­ge : Wie soll die Stadt der Zukunft am Bundesplatz(nach der auto­ge­rech­ten Pla­nung der Ver­gan­gen­heit) aus­se­hen? In die­sem Zusam­men­hang gibt es dann fas­zi­nie­ren­de Vor­schlä­ge wie die Stadt­au­to­bahn über­baut oder unter­ir­disch ange­legt wer­den könn­te, mag das nun rea­lis­tisch sein oder nicht.

Kommentare sind geschlossen.

highslide for wordpress