Schlagwort-Archive: Grün

Bege­hung Grün­grup­pe mit Mona Ker­kow zur Nach­be­pflan­zung Ostseite

Die Land­schafts­ar­chi­tek­tin Mona Ker­kow hat einen Plan für die Nach­be­pflan­zung alle Bee­te an der Ost­sei­te des Bun­des­plat­zes gemacht. Am 3. Sep­tem­ber gab es eine Bege­hung mit der Grün­grup­pe, wo die Vor­schlä­ge ein­ge­hend dis­ku­tiert wur­den. Sabi­ne Mar­zahn hat das im Bild fest­ge­hal­ten. Der Kauf der Pflan­zen erfolgt aus FEIN-Mit­teln des Bezirks, die die Initia­ti­ve Bun­des­platz auch in die­sem Jahr wie­der erhal­ten hat. Die Bepflan­zung erfolgt am 9. Okto­ber beim “Gärt­nern im Kiez”. 

Die Grün­grup­pe der Initia­ti­ve Bun­des­platz dis­ku­tiert mit der Land­schafts­ar­chi­tek­tin Mona Ker­kow den Plan für die Nach­be­pflan­zung alle Bee­te an der Ost­sei­te des Bundesplatzes. 

Akti­ons­tag 11. Sep­tem­ber 2021 und Nach­pflan­zung Ostseite

Auch in die­sem Jahr erhal­ten wir wie­der FEIN-Mit­tel (Frei­wil­li­ges Enga­ge­ment in Nach­bar­schaf­ten) des Lan­des Ber­lin, die wir vor­ran­gig zur Nach­be­pflan­zung der Ost­sei­te des Plat­zes ein­set­zen wol­len. Die Land­schafts­pla­ne­rin Mona Ker­kow erstellt dafür die Pla­nun­gen. Dazu brau­chen wir einen Ter­min zur Vor­be­rei­tung der Bee­te und einen dann zur Bepflan­zung. Bit­te mer­ken Sie sich dafür die nächs­ten Ter­mi­ne für unser „Gärt­nern im Kiez“ vormerken:

11. Sep­tem­ber, 5. Okto­ber und 13. Novem­ber

Für den Sep­tem­ber­ter­min haben wir einen Con­tai­ner bestellt für den inzwi­schen wie­der gro­ßen Hau­fen Abfäl­le. Da wer­den wie­der vie­le hel­fen­de Hän­de gebraucht. Zudem haben wir vie­le Blu­men­zwie­beln vom Brit­zer Gar­ten, die anschlie­ßend auch noch in die­sem Jahr ein­ge­bracht wer­den müssen.


Bil­der von Akti­ons­tag am 11.09.2021:

Gieß­hel­fer gesucht

Enga­gier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger küm­mern sich seit über zehn Jah­ren um den Bun­des­platz. Sie konn­ten errei­chen, dass die Grün­an­la­ge des Plat­zes wie­der erkenn­bar und nutz­bar ist und auf­grund eines gut aus­ge­ar­bei­te­ten Bepflan­zungs­kon­zepts auch das Auge erfreut. Trotz der Belas­tun­gen durch Tun­nel, des Auto­ver­kehrs und städ­te­bau­li­chen Defi­zi­te im Umkreis eine grü­ne Oase mit stei­gen­der Auf­ent­halts­qua­li­tät ent­stan­den. Damit dies so bleibt und noch bes­ser wird, sind Tat­kraft und Enga­ge­ment gefor­dert, z.B. beim Gie­ßen des Plat­zes, das zu einem gro­ßen Teil vom Ver­ein über­nom­men wird.

Die­ses Som­mer wer­den noch Gieß­hel­fe­rin­nen und Hel­fer benö­tigt. Wenn Sie mit­hel­fen wol­len mel­den Sie sich ger­ne bei bernhard.​strohmayer@​initiative-​bundesplatz.​de. Aber nicht die Pflan­zen und Bäu­me am Bun­des­platz brau­chen Was­ser, son­dern auch die Stadt­bäu­me vor ihrer Tür. Infor­ma­tio­nen hier­zu gibt es unter www​.giess​den​kiez​.de

Aus­wer­tung der Umfra­ge zur Ver­bes­se­rung der Markt­be­din­gun­gen bzw. zur Gestal­tung des Vorplatzes

Der Bezirk hat, für die Initia­ti­ve über­ra­schend, am 27. April mit dem Abriss der 10 Bee­te begon­nen, um auf der dadurch ent­ste­hen­den gepflas­ter­ten Frei­flä­che mehr Stand­flä­chen für Markt­stän­de zu gewin­nen. Der Vor­stand der Initia­ti­ve hat­te erwirkt, dass die Arbei­ten vor­erst gestoppt wur­den und in einem Tref­fen auf dem Platz am 3. Mai 2021 mit den bei­den ver­ant­wort­li­chen Bezirks­stadt­rä­ten ein wei­te­res Gespräch ver­ein­bart. In der Initia­ti­ve gab es unter­schied­li­che Auf­fas­sun­gen über die­sen gra­vie­ren­den Ein­griff in die Platz­fi­gur. Außer­dem konn­te das Für und Wider einer Ände­rung nicht auf einem Prä­senz-Mit­glie­der­tref­fen dis­ku­tiert wer­den. Des­halb wur­de zur Vor­be­rei­tung auf ein Fol­ge­ge­spräch mit dem Bezirk am 17. Mai 2021 unter den Mit­glie­dern der Initia­ti­ve Bun­des­platz eine Umfra­ge durch­ge­führt. Dabei wur­den die fol­gen­den Optio­nen zur Aus­wahl gestellt:

Baum­ar­bei­ten und Baum­fäl­lun­gen am Bundesplatz

Am 03.05.2021 wur­de die Initia­ti­ve Bun­des­platz vom Bezirks­amt Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf (Stra­ßen- und Grün­flä­chen­amt) dar­über infor­miert, dass “kurz­fris­tig aus­zu­füh­ren­de Baum­ar­bei­ten auf dem Bun­des­platz” statt­fin­den. Kon­kret geht es dabei um die Arbei­ten, die bereits Tags dar­auf im Gan­ge sind. Es han­delt sich um die Besei­ti­gung “aku­ter Gefah­ren­stel­len” und “vor allem um die Ent­fer­nung von Tot­holz und Ast­brü­chen”. Die deut­lich sicht­bars­te Maß­nah­me betrifft aber sechs Bäu­me (Nr. 56, 59, 61, 62, 63, 66), die laut Schrei­ben des Bezirks­amts gefällt wer­den sol­len. Die Stand­or­te sind unten in der Kar­te im Bei­trag gekenn­zeich­net. Auch Vor Ort sind die betrof­fe­nen Bäu­me offen­bar zur Fäl­lung markiert.

Die Infor­ma­ti­on des Bezirks­amt zu den Baum­ar­bei­ten und Baum­fäl­lun­gen fin­den sie hier zum Down­load

Akti­ons­tag “Gärt­nern im Kiez” am Sams­tag, den 8. Mai 2021

Lie­be Mit­glie­der und Nach­barn am Bun­des­platz. Am Sams­tag, den 08.05.2021 tref­fen wir uns von 10.00 – 14.00 Uhr zum “Gärt­nern im Kiez”. Hel­fe­rin­nen und Hel­fer sind ger­ne will­kom­men, auch wenn sie nur einen Teil der Zeit blei­ben kön­nen. Im Früh­jahr gibt es auf dem Platz immer viel zu tun. 

Es ist eine Freu­de, die Blü­ten­pracht zu sehen. Auch unse­re Nach­pflan­zun­gen vom Okto­ber letz­ten Jah­res in den Bee­ten auf der west­li­chen Platz­sei­te und an der Fuß­gän­ger­que­rung Rich­tung Main­zer Stra­ße kom­men gut an und berei­chern den Platz in Stück mehr.

Akti­ons­tag “Gärt­nern im Kiez” am Sams­tag 5. Sep­tem­ber 2020

Am Sams­tag, den 05.09.2020 tref­fen wir uns von 10.00 – 14.00 Uhr zum “Gärt­nern im Kiez”. Dies­mal benö­ti­gen wir tat­kräf­ti­ge Hil­fe, denn durch die Platz­pfle­ge in den ver­gan­ge­nen Wochen ist unser Kom­post­hau­fen auf eine statt­li­che Grö­ße ange­wach­sen. Es wur­de ein Con­tai­ner bestellt, in den das Kom­post­gut gela­den wer­den soll. Treff­punkt ist wie immer das Gerä­te­häus­chen auf der west­li­chen Grün­span­ge des Bun­des­plat­zes.

Unser Gieß­plan ist lei­der zur­zeit etwas dünn mit Hel­fern besetzt. Damit wir noch lan­ge Freu­de an unse­ren Bee­ten haben, und auch damit die Stra­ßen­bäu­me die aktu­el­le Dür­re­pe­ri­ode gut über­ste­hen, wer­den drin­gend hel­fen­de Hän­de benötigt. 

Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“ am 04. April 2020 – entfällt

Aktua­li­sie­rung 2 (30.03.2020): Schwe­ren Her­zens müs­sen wir den für den 04.04.2020 geplan­ten Akti­ons­tag “Gärt­nern im Kiez” ent­fal­len las­sen. Einer­seits las­sen die nun gül­ti­gen Regeln des Kon­takt­ver­bots unse­ren Akti­ons­tag nicht zu, ande­rer­seits möch­ten wir auch einen Bei­trag zur Ver­rin­ge­rung der Aus­brei­tungs­ge­schwin­dig­keit des Coro­na-Virus leisten.

Wir bemü­hen uns, best­mög­lich und unter den gege­be­nen Rah­men­be­din­gun­gen die Platz­pfle­ge zu ermög­li­chen. Wir bit­ten um Verständnis.


Aktua­li­sie­rung 1 (16.03.2020): Im Bei­trag “Ver­eins­ar­beit und Maß­nah­men auf­grund des Coro­na-Virus” infor­mie­ren wir über die Kon­se­quen­zen für unse­re geplan­ten Termine. 


Bei unse­rem letz­ten Mit­glie­der­treff im Febru­ar wur­de bespro­chen, den Ter­min für den ers­ten Akti­ons­tag 2020 „Gärt­nern im Kiez“ sinn­voll anhand des Fort­schritts der Natur nach der Win­ter­pau­se aus­zu­wäh­len. Die laut Jah­res­ka­len­der vor­ge­se­he­ne Grün­pfle­ge am 07.03.2020 wird von der Grün-Grup­pe als noch nicht sinn­voll aus­ge­se­hen und daher aus­ge­setzt. Der nächs­te geplan­te Akti­ons­tag wür­de laut Jah­res­ka­len­der aller­dings erst am 18. April statt­fin­den, was zu spät ist. Daher wird die­ser durch einen Akti­ons­tag Anfang April ersetzt:

Unser ers­ter Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“ fin­det am Sams­tag, 04. April 2020 von 10:00 – 14:00 Uhr statt.

Treff­punkt ist wie immer das Gerä­te­häus­chen auf der west­li­chen Grün­span­ge des Bundesplatzes.


Bau­fort­schritt der Que­run­gen und der Wege

Mit etwas Glück kann man dann bereits auf einem neu­en Weg von der Main­zer Stra­ße zum west­li­chen Teil des Bun­des­plat­zes gelan­gen.