Klang­bild Bun­des­platz – Ein Appell für mehr Stadt­qua­li­tät

(WS) Für die Stadt der Zukunft gibt es vie­le Ideen, die das Leben in der Stadt ver­bes­sern. Die­se mit den Bür­gern zu dis­ku­tie­ren, gemein­sa­me Visio­nen für die Zukunft zu ent­wi­ckeln und in ers­ten Städ­ten zu erpro­ben – dar­um geht es im Wett­be­werb „Zukunfts­stadt“ des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung. Der Bun­des­platz ist im Rah­men die­ses Wett­be­werbs ein Vor­zei­ge­pro­jekt und somit auch in der Stadt­klang-Akti­on im Wis­sen­schafts­jahr 2015 mit einem Klang­bild ver­tre­ten.

Die­se Akti­on ist auch ein Appell an die Ver­ant­wort­li­chen in Ber­lin am Bun­des­platz wie­der eine urba­ne Mit­te her­zu­stel­len mit einer viel­fäl­ti­gen Geräusch­ku­lis­se, die nicht vom Stra­ßen­lärm domi­niert ist. Nach einer for­sa-Umfra­ge wünscht auch die Mehr­heit der Bun­des­bür­ger, dass die Geräusch­ku­lis­se eines Ortes in der Stadt­pla­nung künf­tig stär­ker berück­sich­tigt wer­den soll­te.