Vor­stand der Initia­ti­ve Bun­des­platz neu zusam­men­ge­setzt: “2017 wird das Jahr der Umset­zung”

Die Mit­glie­der der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. haben auf der Jah­res­mit­glie­der­ver­samm­lung am Diens­tag, den 06. Dezem­ber 2016 den Vor­stand neu gewählt. Zur 1. Vor­sit­zen­den wur­de Sabi­ne Pen­trop gewählt. Seit dem krank­heits­be­ding­ten Rück­tritt des bis­he­ri­gen Vor­sit­zen­den hat­te sie das Amt schon kom­mis­sa­risch inne. Neu gewähl­ter 2. Vor­sit­zen­der ist das Grün­dungs­mit­glied Harald Ster­zen­bach. Von den Mit­glie­dern als Schatz­meis­ter bestä­tigt wur­de Dr. Man­fred Kor­zen. Er hat­te das Amt im April 2016 vom lang­jäh­ri­gen Schatz­meis­ter Fried­rich Berg­hald über­nom­men. Schrift­füh­re­rin der Initia­ti­ve bleibt Bet­ti­na Kap­pe­ler. Zu Bei­sit­zern bestimm­ten die Mit­glie­der Ulri­ke Stra­te und Ulrich Kreißl. Wolf­gang Seve­rin, Grün­dungs­mit­glied und lang­jäh­ri­ger Vor­sit­zen­de der Initia­ti­ve wur­de von der Mit­glie­der­ver­samm­lung zum Ehren­vor­sit­zen­den ernannt.

Die Vor­stands­wahl war ein Zei­chen der Geschlos­sen­heit und Kon­ti­nui­tät in der Initia­ti­ve: Alle Vor­stands­mit­glie­der wur­den ein­stim­mig bestä­tigt bzw. in die neue Funk­ti­on gewählt. Die neue Legis­la­tur ste­he ganz im Zei­chen der Umset­zung, erklär­te die 1. Vor­sit­zen­de Pen­trop in einer ers­ten Stel­lung­nah­me. Sie erwar­te, dass die Zusa­gen von Bezirk und Senat auf Errich­tung der Que­run­gen an den Span­gen, die neue Wege­füh­run­gen im nörd­li­chen Teil des Platz­grüns, das Tem­po 30 an den Span­gen und der Wochen­markt im Früh­jahr 2017 erfüllt wür­den. Des Wei­te­ren rief der neue Gesamt­vor­stand alle Mit­glie­der und Anwoh­ner zu einem Ide­en­wett­be­web für einen Akti­ons­tag zum 50jährigen Bau­ju­bi­lä­um des Bun­des­platz­tun­nels auf. Im März 1967 wur­de mit der Ein­wei­hung des Tun­nels die Zer­stö­rung eines der schöns­ten Plät­ze Ber­lins mani­fes­tiert. Dar­an und an eine Wie­der­her­stel­lung des Plat­zes will die Initia­ti­ve erin­nern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.