Auf­ruf zum Ideen­wett­be­werb für ein Tun­nel­fest

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bun­des­plat­zes,

in die­sen Tagen jährt sich zum 50sten Mal die Eröff­nung des Tun­nels unter dem Bun­des­platz. Im März 1967 wur­de die Tun­nel­röh­re für den Auto­ver­kehr frei­ge­ge­ben. Aus dem wil­hel­mi­ni­schen Schmuck­platz – dem ehe­ma­li­gen Kai­ser­platz – war ein Tran­sit­raum für den Groß­stadt­ver­kehr gewor­den; aus dem bür­ger­li­chen Bou­le­vard Bun­des­al­lee eine auto­bahn­ähn­li­che Tras­se ohne Auf­ent­halts­qua­li­tät.

Mit den Aus­wir­kun­gen die­ses – im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes – Ein­schnit­tes in den Stadt­raum und mit der Ent­wick­lung von Lösun­gen für mehr Stadt­qua­li­tät an Bun­des­platz und Bun­des­al­lee beschäf­tigt sich die Ini­ta­ti­ve Bun­des­platz schon seit nun­mehr sie­ben Jah­ren. Zeit, sich dem Tun­nel mal auf eine ande­re Wei­se zu nähern, im Rah­men eines Fes­tes. Wir möch­ten ein sol­ches Fest an einem Sonn­tag in die­sem Jahr gemein­sam mit Ihnen und inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern am Platz bege­hen und orga­ni­sie­ren.

Wir rufen Sie daher herz­lich auf zum Ideen­wett­be­werb für ein Tun­nel­fest am Bun­des­platz. Las­sen Sie Ihrer Fan­ta­sie frei­en Lauf, den­ken Sie an künst­le­ri­sche, sport­li­che, iro­ni­sche, fröh­li­che oder nach­denk­li­che Aktio­nen. Pla­nen Sie groß (Sper­rung des gan­zen Tun­nels) oder auch klein (Aktio­nen auf dem Platz), mit ber­lin­wei­ter Auf­merk­sam­keit oder als Kiez­fest für die Nach­barn. Wir freu­en uns auf die Über­mitt­lung Ihre Ideen per E‑Mail bis zum 18. April 2017 an die Adres­se info@​initiative-​bundesplatz.​de. Auf dem Mit­glie­der­treff am 2. Mai möch­ten wir mit Ihnen die Vor­schlä­ge dis­ku­tie­ren.

Wir freu­en uns auf vie­le krea­ti­ve Vor­schlä­ge und Anre­gun­gen!

Der Vor­stand