Ein­la­dung zum Mit­glie­der­tref­fen am 4. Dezem­ber 2018, 20 Uhr

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bun­des­plat­zes,

bald neigt sich das alte Jahr zu Ende und wir laden Sie sehr herz­lich ein zu unse­rem letz­ten Mit­glie­der­treff in die­sem Jahr am Diens­tag, 4. Dezem­ber 2018 um 20.00 Uhr im Bis­tro der Cari­tas, Ecke Bundesplatz/ Tübin­ger Stra­ße. Im Janu­ar wird wie gewohnt der Mit­glie­der­treff aus­fal­len.

Zwei The­men­schwer­punk­te wol­len wir mit Ihnen gemein­sam am kom­men­den Treff dis­ku­tie­ren:

Neu­or­ga­ni­sa­ti­on der Ver­ant­wort­lich­keit der monat­li­chen Akti­ons­ta­ge.

Hin­ter­grund ist, dass Frau Gold­berg die Koor­di­na­ti­on der Grün­grup­pe im kom­men­den Jahr auf­ge­ben wird. Wir wer­den nach einer neu­en Form der Ver­ant­wort­lich­keit suchen müs­sen, was bedeu­tet, die Vor­be­rei­tung der Akti­ons­ta­ge auf meh­re­re Schul­tern zu ver­tei­len.

Der monat­li­che Akti­ons­tag ist wich­tig, da zum einen die Pfle­ge­ver­ein­ba­rung für den Bun­des­platz mit dem Bezirks­amt Char­lot­ten­burg- Wil­mers­dorf ein­ge­löst wird. Auch gibt die gemein­sa­me Arbeit Gele­gen­heit, sich ken­nen­zu­ler­nen und aus­zu­tau­schen. Gleich­zei­tig prä­sen­tiert sich die Initia­ti­ve sicht­bar in der Öffent­lich­keit und setzt deut­lich ein Zei­chen für nach­bar­schaft­li­ches Enga­ge­ment.

Dis­kus­si­on und Vor­stel­lung von Ideen für eine bes­se­re Markt­qua­li­tät auf dem Vor­platz des Bun­des­plat­zes.

Beim unse­rem letz­ten Treff im Novem­ber stell­ten Aus­zu­bil­den­de (Tech­ni­ker Land­schafts­bau) des Ober­stu­fen­zen­trums Natur- Umwelt unse­ren Mit­glie­dern vier inter­es­san­te Ent­wür­fe für eine grund­sätz­li­che Neu­ge­stal­tung des Vor­plat­zes vor. Dabei stand eine bes­se­re Markt- und Auf­ent­halts­qua­li­tät des Plat­zes im Vor­der­grund.

Aus Erfah­rung wis­sen wir, dass für die Umset­zung einer der Ent­wür­fe lan­ge Zeit ver­ge­hen wird. Wir wol­len mit Ihnen über Vor­schlä­ge dis­ku­tie­ren und abstim­men, wie mit wenig Auf­wand kurz­fris­tig eine bes­se­re Markt­qua­li­tät mit mehr Ver­kaufs­stän­den erreicht wer­den kann ohne den Platz in sei­nem bis­he­ri­gen Zustand grund­sätz­lich zu ver­än­dern.

Wir freu­en uns sehr auf Ihre Teil­nah­me und Dis­kus­si­ons­bei­trä­ge und hof­fen, dass wir für alle Pro­ble­me am Platz gute Lösun­gen errei­chen.

Mit herz­li­chen Grü­ßen

Der Vor­stand