Alle Beiträge von Harald Sterzenbach

Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“ am Sams­tag 13. April 2019

Viel­leicht ist es bei allen Neu­ig­kei­ten der Initia­ti­ve unter­ge­gan­gen, dass wir uns am kom­men­den Sams­tag von 10.00 – 14.00 Uhr zum „Gärt­nern im Kiez“ wie­der tref­fen werden.

Trotz der der­zei­ti­gen wun­der­ba­ren Blü­ten von Tul­pen, Zil­la und Oster­glo­cken erfor­dert der Platz eine kon­ti­nu­ier­li­che Pflege.

Die Bau­ar­bei­ten am Vor­platz wer­den bald abge­schlos­sen sein. So ist mehr Platz für eine Erwei­te­rung des Wochen­mark­tes geschaf­fen wor­den. Die Schü­ler der Peter- Len­né- Schu­le haben die Pflanz­plä­ne für das neue Beet am Tun­nel­mund inzwi­schen fer­tig gestellt und müs­sen noch mit dem Grün­flä­chen­amt abge­stimmt wer­den. Bald wird die Brüs­tungs­mau­er des unge­lieb­ten Tun­nels durch eine viel­fäl­ti­ge Bepflan­zung „unsicht­bar“ werden.

Was ist am Bun­des­platz los?

Vie­le Anwoh­ner rund um den Bun­des­platz fra­gen sich, war­um die Ahorn­he­cke auf den Vor­platz kürz­lich ent­fernt wurde?

Seit Sep­tem­ber 2017 ist der Markt von der Main­zer Stra­ße auf den Vor­platz des Bun­des­plat­zes umge­zo­gen. Damit wur­de eine lang­jäh­ri­ge For­de­rung der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. erfüllt, den Bun­des­platz neu zu beleben.

Tat­säch­lich hat sich seit­dem die Dro­gen­sze­ne vom Platz mehr oder weni­ger ent­fernt, wie wir bei unse­ren monat­li­chen Akti­ons­ta­gen fest­stel­len konn­ten. Die Hecke, die bereits seit 51 Jah­ren den Platz „ziert“, stand einer wei­te­ren Ent­wick­lung des Mark­tes im Wege, da zwi­schen den Hoch­bee­ten und dem Tun­nel­rand neue Markt­stän­de ein­ge­rich­tet wer­den sol­len. Als Aus­gleich dafür wird der Tun­nel­rand mit Gehöl­zen und Stau­den­pflan­zen neu gestal­tet, so dass zusätz­lich eine grö­ße­re bota­ni­sche Viel­falt ent­ste­hen wird.

Geplant wird die Anpflan­zung von Schü­lern der Peter- Len­né- Schu­le im Bereich Land­schafts­bau. Ende März wer­den drei ver­schie­de­ne Plä­ne fer­tig gestellt sein und der bes­te Ent­wurf wird berück­sich­tigt. Die alte Pflas­te­rung am Tun­nel­rand wird dabei umge­setzt, um die Lücken im Boden, wo die Hecke stand, wie­der zu schlie­ßen. Die gesam­ten Arbei­ten sol­len bis Juni 2019 abge­schlos­sen sein.

Wir hof­fen, dass eine grö­ße­re Ange­bots­viel­falt durch neue Markt­an­bie­ter den Platz stär­ker bele­ben wird. Die Zahl der Sitz­bän­ke wird erhal­ten blei­ben. Sie wer­den in die neue Anpflan­zung inte­griert. Las­sen Sie sich überraschen.

Ter­min­än­de­rung Akti­ons­tag Gärt­nern im Kiez am 16.03.2019

Bei unse­rem letz­ten Mit­glie­der­treff am 5. Febru­ar wur­de ange­regt, den Ter­min für den ers­ten Akti­ons­tag 2019 „Gärt­nern im Kiez“ um eine Woche zu verschieben.

Grund ist die Ein­rich­tung des Inter­na­tio­na­len Frau­en­ta­ges als Fei­er­tag am 8. März, den vie­le Mit­glie­der als Brü­cken­tag für ein ver­län­ger­tes Wochen­en­de nut­zen wollen.

So fin­det unser ers­ter Akti­ons­tag nun­mehr am Sams­tag 16. März 2019 von 10.00 – 14.00 Uhr statt.

Treff­punkt ist wie immer das Gerä­te­häus­chen auf der west­li­chen Grün­span­ge des Bundesplatzes.

Ein­la­dung zur 8. ordent­li­chen Mitgliederversammlung

Wir wol­len Sie sehr herz­lich am 5. März 2019 um 20.00 Uhr zu unserer 

  1. ordent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. ein­la­den. Wie immer fin­det die Ver­samm­lung im Bis­tro der Cari­tas am Bundesplatz/Ecke Tübin­ger Stra­ße, 10715 Ber­lin, statt.

Der Ver­samm­lung liegt ein Antrag des Vor­stan­des zu einer Sat­zungs­än­de­rung vor. Er bezieht sich aus­schließ­lich auf die Orga­ni­sa­ti­on und Arbeits­wei­se des künf­ti­gen Vor­stan­des und hebt das star­re Sche­ma der bis­he­ri­gen Zustän­dig­keits- und Auf­ga­ben­be­rei­che auf. Der neue Modus ver­schafft dem Ver­ein ein fle­xi­bles und eigen­stän­di­ges Vor­stands­pro­fil, um die Inter­es­sen des Ver­eins in Zukunft bes­ser wahr­neh­men zu kön­nen. Nach der Zustim­mung der Sat­zungs­än­de­rung soll der Vor­stand nach den neu­en Grund­sät­zen gewählt werden.

Außer­dem liegt ein Antrag des Vor­stan­des vor, die Anzahl der jähr­li­chen Mit­glie­der­treffs zu reduzieren.

Tages­ord­nung

  1. Begrü­ßung und Wahl eines Versammlungsleiters
  2. Bericht des Vor­stan­des für das Jahr 2017, Rück­blick auf 2018 
  3. Kas­sen­be­richt für das Jahr 2017, Aus­blick auf 2018 und Bericht der Rechnungsprüfer 
  4. Aus­spra­che über die Berichte
  5. Beschluss­fas­sung über die Ent­las­tung des Vor­stan­des für das Jahr 2017
  6. Dis­kus­si­on und Beschluss­fas­sung über eine neue Rege­lung der Anzahl von Mit­glie­der­treffs der Initia­ti­ve (sie­he Anlage)
  7. Dis­kus­si­on und Beschluss­fas­sung einer Neu­fas­sung des §7 (Vor­stand) der Sat­zung (sie­he Anlage)
  8. Wahl des Vorstandes
  9. Wahl der Rechnungsprüfer 
  10. Ver­schie­de­nes

Ein­la­dung zum Mit­glie­der­tref­fen am 05. Febru­ar 2019

Wir hof­fen, dass das neue Jahr für Sie gut begon­nen hat und Sie bereit sind, gemein­sam mit uns wei­ter­hin aktiv an der Umset­zung der Zie­le der Initia­ti­ve Bun­des­platz mitzuwirken.

Wir laden Sie des­halb zu unse­rem ers­ten dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­treff am Diens­tag 5. Febru­ar 2019 um 20.00 Uhr in das Bis­tro der Cari­tas, Ecke Bundesplatz/Tübinger Str., sehr herz­lich ein.

Berich­ten wol­len wir über die Ergeb­nis­se der Bege­hung vom 18. Janu­ar 2019 mit bei­den Char­lot­ten­bur­ger Stadt­rä­ten Herrn Schru­of­fe­ne­ger (Bezirks­stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung, Bau­en und Umwelt) und Herrn Herz (Bezirks­stadt­rat für Bür­ger­diens­te, Wirt­schafts- und Ord­nungs­an­ge­le­gen­hei­ten) zur Ver­bes­se­rung der Markt­qua­li­tät am Bun­des­platz. Wir haben dar­über beim letz­ten Dezem­ber­treff bereits dis­ku­tiert. Wei­ter­hin berich­ten wir über den Stand der Umset­zung der Zugangs­we­ge zur Grün­an­la­ge auf dem Platz.

Frau Gold­berg hat, wie ange­kün­digt, die Koor­di­na­ti­on der Grün­ar­bei­ten am Bun­des­platz inzwi­schen abge­ge­ben. Wir wol­len, dass die Akti­ons­ta­ge „Gärt­nern im Kiez“ in ver­bind­li­cher und zuver­läs­si­ger Wei­se wei­ter­ge­führt wer­den. Des­halb spre­chen wir alle Mit­glie­der an, sich hier aktiv ein­zu­brin­gen. Gärt­ne­ri­sche Erfah­rung ist nicht unbe­dingt erfor­der­lich, weil es sich hier eher um Koor­di­na­ti­ons­auf­ga­ben han­delt. Für fach­li­che Fra­gen steht uns das Wis­sen und Mit­ar­beit von Frau Ker­kow und Herrn Ahrens zur Verfügung.

Die städ­te­bau­li­chen und ver­kehrs­tech­ni­schen Visio­nen des Ver­eins rund um den Platz sind in den ver­gan­gen Jah­ren zwei­fel­los in den Hin­ter­grund gera­ten. Hier wol­len wir mit fri­schem Enga­ge­ment dem Trend entgegenwirken.

Unser ers­ter Akti­ons­tag im neu­en Jahr „Gärt­nern im Kiez“ fin­det am Sams­tag 9. März 2019 von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr statt. 

Treff­punkt ist wie immer vor dem Gerä­te­häus­chen. Es sind Bee­te vom vor­jäh­ri­gen Laub befrei­en, damit die Blu­men ihren Platz zur Son­ne fin­den kön­nen, wenn es wie­der warm wird. Stau­den sol­len geschnit­ten wer­den, wo es nötig ist. Die gärt­ne­ri­sche Lei­tung über­nimmt Frau Mona Kerkow.

Am 5. März um 20.00 Uhr fin­det im Bis­tro der Cari­tas unse­re ordent­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung für das Geschäfts­jahr 2017 statt. Wir hat­ten die Mit­glie­der­ver­samm­lung auf­grund des Rück­tritts von Frau Pen­trop im Herbst vom Dezem­ber 2018 auf den März die­ses Jah­res ver­scho­ben, um mehr zeit­li­chen Raum für eine Neu­or­ga­ni­sa­ti­on des Vor­stan­des zu gewin­nen. Bit­te mer­ken Sie sich die­sen Ter­min jetzt schon vor. Die geson­der­te Ein­la­dung mit Tages­ord­nung erfolgt sat­zungs­ge­mäß rechtzeitig.

Wir freu­en uns auf Ihr Kom­men und Inter­es­se, damit neue Impul­se den Bun­des­platz beleben.

Ein­la­dung zum Mit­glie­der­tref­fen am 4. Dezem­ber 2018, 20 Uhr

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bundesplatzes,

bald neigt sich das alte Jahr zu Ende und wir laden Sie sehr herz­lich ein zu unse­rem letz­ten Mit­glie­der­treff in die­sem Jahr am Diens­tag, 4. Dezem­ber 2018 um 20.00 Uhr im Bis­tro der Cari­tas, Ecke Bundesplatz/ Tübin­ger Stra­ße. Im Janu­ar wird wie gewohnt der Mit­glie­der­treff ausfallen.

Zwei The­men­schwer­punk­te wol­len wir mit Ihnen gemein­sam am kom­men­den Treff diskutieren:

Neu­or­ga­ni­sa­ti­on der Ver­ant­wort­lich­keit der monat­li­chen Aktionstage.

Hin­ter­grund ist, dass Frau Gold­berg die Koor­di­na­ti­on der Grün­grup­pe im kom­men­den Jahr auf­ge­ben wird. Wir wer­den nach einer neu­en Form der Ver­ant­wort­lich­keit suchen müs­sen, was bedeu­tet, die Vor­be­rei­tung der Akti­ons­ta­ge auf meh­re­re Schul­tern zu verteilen.

Der monat­li­che Akti­ons­tag ist wich­tig, da zum einen die Pfle­ge­ver­ein­ba­rung für den Bun­des­platz mit dem Bezirks­amt Char­lot­ten­burg- Wil­mers­dorf ein­ge­löst wird. Auch gibt die gemein­sa­me Arbeit Gele­gen­heit, sich ken­nen­zu­ler­nen und aus­zu­tau­schen. Gleich­zei­tig prä­sen­tiert sich die Initia­ti­ve sicht­bar in der Öffent­lich­keit und setzt deut­lich ein Zei­chen für nach­bar­schaft­li­ches Engagement.

Dis­kus­si­on und Vor­stel­lung von Ideen für eine bes­se­re Markt­qua­li­tät auf dem Vor­platz des Bundesplatzes.

Beim unse­rem letz­ten Treff im Novem­ber stell­ten Aus­zu­bil­den­de (Tech­ni­ker Land­schafts­bau) des Ober­stu­fen­zen­trums Natur- Umwelt unse­ren Mit­glie­dern vier inter­es­san­te Ent­wür­fe für eine grund­sätz­li­che Neu­ge­stal­tung des Vor­plat­zes vor. Dabei stand eine bes­se­re Markt- und Auf­ent­halts­qua­li­tät des Plat­zes im Vordergrund.

Aus Erfah­rung wis­sen wir, dass für die Umset­zung einer der Ent­wür­fe lan­ge Zeit ver­ge­hen wird. Wir wol­len mit Ihnen über Vor­schlä­ge dis­ku­tie­ren und abstim­men, wie mit wenig Auf­wand kurz­fris­tig eine bes­se­re Markt­qua­li­tät mit mehr Ver­kaufs­stän­den erreicht wer­den kann ohne den Platz in sei­nem bis­he­ri­gen Zustand grund­sätz­lich zu verändern.

Wir freu­en uns sehr auf Ihre Teil­nah­me und Dis­kus­si­ons­bei­trä­ge und hof­fen, dass wir für alle Pro­ble­me am Platz gute Lösun­gen erreichen.

Mit herz­li­chen Grüßen

Der Vor­stand

Ein­la­dung zum Mit­glie­der­tref­fen am 6. Novem­ber 2018, 20 Uhr

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bundesplatzes,

nun ist wirk­lich der Herbst in Ber­lin ein­ge­kehrt und die Pflan­zen auf dem Bun­des­platz kön­nen sich hof­fent­lich von der lan­gen, stres­si­gen Tro­cken­pha­se die­ses Som­mers erholen.

Bei uns ste­hen beim nächs­ten Mit­glie­der­treff am Diens­tag, 6. Novem­ber 2018, um 20.00 Uhr im Bis­tro der Cari­tas, Bundesplatz/ Tübin­ger Stra­ße, Ideen für eine Neu­ge­stal­tung des Vor­plat­zes auf dem Bun­des­platz auf dem Programm.

Aus­zu­bil­den­de (Tech­ni­ker- Land­schafts­bau) des Ober­stu­fen­zen­trums Natur-Umwelt stel­len uns dabei ihre Ent­wür­fe für eine ver­bes­ser­te Auf­ent­halts- und Markt­qua­li­tät des Vor­plat­zes am Phoe­nix vor.

Die­ser Vor­platz ver­fügt bis­lang über kei­ne Auf­ent­halts­qua­li­tät. Die Ent­wick­lungs­chan­cen für den Markt sind auf­grund der bau­li­chen Gege­ben­hei­ten sehr begrenzt. Des­halb wol­len wir eine Dis­kus­si­on anre­gen, wie er für eine ver­bes­ser­te Nut­zung neu gestal­tet wer­den könnte.

Für die Initia­ti­ve Bun­des­platz ist die­se Dis­kus­si­on ein tem­po­rä­rer Zwi­schen­schritt zur Ver­bes­se­rung der Lebens­qua­li­tät am Platz. Sind wir doch ange­tre­ten, den gesam­ten Bun­des­platz neu zu gestal­ten, indem der Tun­nel zuge­schüt­tet und der Platz zu einer ver­bin­den­den Grün- und Erho­lungs­flä­che trans­for­miert wird, wie er einst war.

Wir freu­en uns beson­ders auf die Teil­nah­me von Herrn Stadt­rat Herz, dem die Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten des Mark­tes sehr am Her­zen liegen.

Die Mit­glie­der­ver­samm­lung für das Jahr 2018 wer­den wir vor­aus­sicht­lich auf den März 2019 ver­schie­ben, weil durch den Rück­tritt der ers­ten Vor­sit­zen­den Sabi­ne Pen­trop und das beab­sich­tig­te Aus­schei­den von Ulrich Kreißl und Harald Ster­zen­bach aus dem Vor­stand Dis­kus­si­ons­be­darf besteht. Wir wol­len die nächs­ten Mit­glie­der­tref­fen für Dis­kus­sio­nen nut­zen, wie sich der Ver­ein per­so­nell und pro­gram­ma­tisch neu auf­stel­len kann.

Bit­te vor­mer­ken! Am Sams­tag, 10. Novem­ber 2018, 10.00- 14.00 Uhr fin­det wie­der unser Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“ am Bun­des­platz statt. In der Haupt­sa­che ist Laub­keh­ren ange­sagt, für einen Con­tai­ner wird gesorgt.

Auch die kon­ti­nu­ier­li­che Arbeit am Platz gehört zu den wich­ti­gen Auf­ga­ben der Initia­ti­ve. Hier zeigt sie ihr bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment. Wir freu­en uns sehr auf Ihr Kom­men und Ihre Mithilfe.

Mit freund­li­chem Gruß
Der Vorstand

Ein­la­dung zum Mit­glie­der­tref­fen am 2. Okto­ber 2018 um 20 Uhr

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bundesplatzes,
am Diens­tag, dem 2.10. 2018 fin­det wie­der unser Mit­glie­der­treff um 20.00 Uhr im Bis­tro der Cari­tas, Bun­des­platz /Ecke Tübin­ger Stra­ße statt. Dazu laden wir Sie herz­lich ein.
Unse­re 1. Vor­sit­zen­de, Frau Sabi­ne Pen­trop, muss­te auf­grund ihrer viel­fäl­ti­gen beruf­li­chen Auf­ga­ben bei einer gro­ßen Woh­nungs­bau-Gesell­schaft den Vor­sitz nie­der­le­gen, bleibt uns aber als kom­pe­ten­te Bera­te­rin und Mit­glied erhal­ten. Bis zur Neu­wahl ver­tre­te ich sat­zungs­ge­mäß den Vor­sitz, damit ist die Arbeits­fä­hig­keit sicher gestellt.
Wie wir alle wis­sen, müs­sen der Bezirk und die zustän­di­gen Senats­stel­len stän­dig dar­an erin­nert wer­den, und das nach­drück­lich, die bis­her erfolg­ten Zusa­gen auch ein­zu­hal­ten und ihre stadt­pla­ne­ri­sche Kom­pe­tenz auch mal prak­tisch unter Beweis zu stellen.
Die Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. hat als eine der größ­ten Initia­ti­ven mit über 200 Mit­glie­dern diver­se Kon­zep­te ent­wi­ckelt, die bis jetzt teil­wei­se umge­setzt wurden.
• 2011 die Cha­ret­te gemein­sam mit der Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar und einer Aus­stel­lung im Amerikahaus,
• 2012 Abriss der Mau­ern und Zäu­ne auf dem Bun­des­platz durch Eigen­leis­tung mit Hil­fe der Kno­bels­dorff-Schu­le und Neu-Bepflanzung,
• 2013 Zukunfts­werk­statt Bun­des­platz mit inter­na­tio­na­len Stadt­pla­nern und Studenten,
• 2015 Raum­werk­statt Para­dies Bun­des­platz mit einem gro­ßen Fest am Bun­des­platz, das über 500 inter­es­sier­te Bürger/innen besucht haben.
Die Mit­glie­der der Initia­ti­ve haben gemein­sam mit Anwoh­nern kon­ti­nu­ier­lich eine Ver­bes­se­rung der Auf­ent­halts­qua­li­tät durch­ge­setzt, auch Vor­schlä­ge zur Neu­ge­stal­tung der Ver­kehrs­si­tua­ti­on wur­den erarbeitet.
Der Wochen­markt am Bun­des­platz und die deut­li­che Ände­rung der Nut­zung des Plat­zes sind also unse­re ers­ten Erfol­ge. Und nicht zu ver­ges­sen, der Unter­neh­me­rin­nen-Stamm­tisch sowie eine Stär­kung des „Kiez-Gefühls“ ist auch ein wesent­li­ches Ergeb­nis unse­rer Arbeit.
Bezirk und Senat sind zwar auf unse­rer Sei­te, mit der prak­ti­schen Umset­zung geht es aber nur lang­sam wei­ter. Nach Aus­sa­gen des Stadt­ra­tes Oli­ver Schru­of­fen­eg­ger (Grü­ne) in der BVV soll im Herbst mit Bau­ar­bei­ten der Über­we­ge begon­nen wer­den, unse­re For­de­rung von der Cha­ret­te 2011.
Wir wol­len mit Ihnen über neue Kon­zep­te dis­ku­tie­ren und der Fra­ge nach­ge­hen, wie sich der Ver­ein in Zukunft noch bes­ser zur Durch­set­zung sei­ner Zie­le auf­stel­len kann. Im Dezem­ber wird bei der dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung ein neu­er Vor­stand gewählt wer­den. Auch dar­über soll­ten wir sprechen.
Bit­te ver­ges­sen Sie nicht unse­ren monat­li­chen Akti­ons­tag am Bun­des­platz Sams­tag 13.10. 2018 ab 10.00 Uhr. Durch den hei­ßen Som­mer sind bereits vie­le Blät­ter von den Bäu­men gefal­len, die auf­ge­sam­melt wer­den müs­sen. Wir wer­den wie­der einen Con­tai­ner beim Grün­flä­chen­amt bestellen.
Mit freund­li­chem Gruß
Der Vor­stand