Erfolgreicher Tag für die Initiative – Termin auf dem Platz und Thema in der BVV

Am letzten Donnerstag hatten wir einen sehr angenehmen und konstruktiven Termin auf dem Platz mit Herrn Hammerström, Koordinierungsstelle Radverkehr bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und derzeit zugleich kommissarischer Leiter der Straßenverkehrsbehörde des Bezirks. An dem frühmorgendlichen Termin um neun Uhr haben rd. 18 interessierte Mitglieder teilgenommen.

Die Piktogramme kommen

Versprochen ist das Aufbringen der Piktogramme innerhalb der kommenden zwei Wochen. Den genauen Ablauf können wir daran erkennen, dass Halteverbotsschilder aufgestellt werden, die den Arbeiten zeitlich vorgelagert sein müssen.

Die Gehwegvorstreckungen kommen

Am Abend war der Bundesplatz auf Antrag der SPD Thema in der BVV.  Dabei hat der Bezirksstadtrat, Herr Schruoffenegger, zugegeben, dass  das entsprechende Verfahren zu den Piktogrammen und Gehwegvorstreckungen bisher über mehrere Jahre nicht gut gelaufen ist.  Er versprach, dass die Gehwegvorstreckungen nunmehr im ersten Quartal 2020 umgesetzt werden. Das stimmt uns nach Jahren der nicht gehaltenen  Versprechungen denn doch zuversichtlich. Es ist ein Ingenierbüro mit der Baustellenüberwachung beauftragt und es wurde eine Firma für die praktische Umsetzung vertraglich gebunden.  Gute Indizien!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.