Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“ und Fahr­rad­kor­so durch Wilmersdorf

Am Sams­tag (10.09.2022) tref­fen wir uns am 10 Uhr zum Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“. Laven­del, Ver­blüh­tes und Ver­trock­ne­tes muss beschnit­ten und Spon­tan­ve­ge­ta­ti­on soll ent­fernt wer­den. Es liegt schon wie­der aller­lei Laub und Müll in den Bee­ten und gie­ßen steht vor­aus­sicht­lich auch an.

Am glei­chen Tag geht es um 14 Uhr wei­ter mit einem Fahr­rad­kor­so durch Wil­mers­dorf. Treff­punkt ist am Bundesplatz.

Die Vor­be­rei­tung erfolg­te durch das Netz­werk Men­schen­ge­rech­te Stadt mit den betei­lig­ten Bür­ger­initia­ti­ven (Brei­ten­bach­platz, Fried­rich-Wil­helm-Platz, Wil­helm­saue, Leon-Jes­sel-Platz) und der Mobi­len Stadt­teil­ar­beit (MOS­TA) im Haus der Nach­bar­schafft. Und so heißt der Fahr­rad­kor­so auch: Radeln für eine men­schen­ge­rech­te Stadt. Mehr Grün als Grau. Mehr ver­kehrs­be­ru­hig­te Kieze. Das ist das ers­te Mal, dass wir so eine Akti­on gemein­sam geplant haben. Mit­ma­chen und bit­te weitersagen.