Fahr­rad­kor­so für die men­schen­ge­rech­te Stadt

Die Bür­ger­initia­ti­ven des Netz­werks “Men­schen­ge­rech­te Stadt” – Initia­ti­ve Brei­ten­bach­platz, Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V., Wil­mers­dor­fer Mit­te e.V., Mit­ein­an­der im Kiez e.V. Stadt­teil­in­itia­ti­ve um den Leon Jes­sel Platz und Initia­ti­ve Fried­rich Wil­helm Platz – in Koope­ra­ti­on mit der Mobi­len Stadt­teil­ar­beit Wil­mers­dorf und dem Haus der Nach­bar­schafft (Nach­bar­schafft e.V.) ver­an­stal­te­ten einen Fahr­rad­kor­so durch Wil­mers­dorf. Ziel ist, für eine gerech­te Ver­tei­lung des Stra­ßen­raums und bes­se­re Bedin­gun­gen für Fußgänger*innen und Rad­fah­ren­de zu demonstrieren.

Mit etwa 100 Teil­neh­men­den war der Fahr­rad­kor­so ein vol­ler Erfolg. Wir konn­ten ein Zei­chen set­zen für den Umbau hin zu einer lebens­wer­ten Stadt und for­dern von Bezirk und Senat:

  • Mehr Grün statt Grau
  • Schnel­le­rer Aus­bau von siche­ren Bür­ger­stei­gen und Fahrradwegen
  • Schritt­wei­se Umwand­lung von Stra­ßen­raum zu Begegnungsorten
  • Mehr ver­kehrs­be­ru­hig­te Kieze ohne Durchgangsverkehr
  • Zügi­ge Umset­zung der Mobi­li­täts­wen­de hin zu einer lebens­wer­ten und kli­ma­neu­tra­len Stadt für alle

Die Rou­te führ­te vom Bun­des­platz aus über den Fried­rich Wil­helm Platz zum Brei­ten­bach­platz, von dort zur Meck­len­bur­gi­schen Stra­ße, Uhland­bo­gen, Sig­ma­rin­ger Stra­ße, Günt­zel­stra­ße, Ber­li­ner Stra­ße, Prinz­re­gen­ten­stra­ße, Wex­stra­ße, Bun­des­al­lee, Hil­de­gard­stra­ße, Blisse­stra­ße zum Haus der Nachbarschafft.