Alle Beiträge von Bernhard Strohmayer

Akti­ons­tag “Gärt­nern im Kiez” am Sams­tag 5. Sep­tem­ber 2020

Am Sams­tag, den 05.09.2020 tref­fen wir uns von 10.00 – 14.00 Uhr zum “Gärt­nern im Kiez”. Dies­mal benö­ti­gen wir tat­kräf­ti­ge Hil­fe, denn durch die Platz­pfle­ge in den ver­gan­ge­nen Wochen ist unser Kom­post­hau­fen auf eine statt­li­che Grö­ße ange­wach­sen. Es wur­de ein Con­tai­ner bestellt, in den das Kom­post­gut gela­den wer­den soll. Treff­punkt ist wie immer das Gerä­te­häus­chen auf der west­li­chen Grün­span­ge des Bundesplatzes.

Unser Gieß­plan ist lei­der zur­zeit etwas dünn mit Hel­fern besetzt. Damit wir noch lan­ge Freu­de an unse­ren Bee­ten haben, und auch damit die Stra­ßen­bäu­me die aktu­el­le Dür­re­pe­ri­ode gut über­ste­hen, wer­den drin­gend hel­fen­de Hän­de benötigt. 

Akti­ons­tag “Gärt­nern im Kiez” am Sams­tag 5. Sep­tem­ber 2020 wei­ter­le­sen

Ein­la­dung zum Mit­glie­der­treff am 4. August

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bundesplatzes,

zu unse­rem Mit­glie­der­tref­fen am 4. August 2020 möch­ten wir Sie herz­lich ein­la­den. Wir tref­fen uns im Restau­rant Athena um 20 Uhr. Ent­ge­gen der ursprüng­li­chen Ankün­di­gung nut­zen wir die­ses Mal aus­nahms­wei­se nicht die Räu­me der Cari­tas. Wir bit­ten dar­um, dies zu berücksichtigen.

Wir wol­len Revue pas­sie­ren las­sen, was sich seit dem letz­ten Tref­fen getan hat und wel­che Ter­mi­ne und Auf­ga­ben dem­nächst anste­hen. Außer­dem wol­len wir uns inten­si­ver mit zwei The­men beschäf­ti­gen beschäftigen:

  • Pla­nun­gen zum 10-jäh­ri­gen Bestehen der Initia­ti­ve Bun­des­platz, inkl. einer Fei­er zu den bald abge­schlos­se­nen Bau­ar­bei­ten zu den Platzquerungen
  • Kiez­blocks – inhalt­li­che Diskussion

Wir freu­en uns über zahl­rei­ches Erschei­nen. Infor­ma­tio­nen zu den den aktu­ell gül­ti­gen Ver­hal­tens­vor­schrif­ten in Restau­rants fin­den sie hier.

Der Vor­stand

Akti­ons­tag “Gärt­nern im Kiez” am Sams­tag 9. Mai 2020

Am kom­men­den Sams­tag tref­fen wir uns von 10.00 – 14.00 Uhr zum “Gärt­nern im Kiez”. Dies ist im Rah­men der gel­ten­den Regeln zur Ein­däm­mung der Coro­na-Pan­de­mie mög­lich, da es eine Aus­nah­me für die Aus­übung ehren­amt­li­cher Tätig­kei­ten gibt, sofern sie im Frei­en erbracht wer­den und der jah­res­zeit­lich beding­ten erfor­der­li­chen Bewirt­schaf­tung gar­ten­bau­li­cher Flä­chen die­nen. Gleich­wohl sind die wei­te­ren Regeln ein­zu­hal­ten (z.B. Abstand hal­ten, Mund­schutz emp­foh­len), was auf dem Platz gewähr­leis­tet wer­den kann.
Dies­mal benö­ti­gen wir tat­kräf­ti­ge Hil­fe, da der Kom­post­hau­fen in einen bestell­ten Con­tai­ner gebracht wer­den muss. An zusätz­li­chen Arbei­ten steht die Pfle­ge in den Bee­ten an. 

Ver­eins­ar­beit und Maß­nah­men auf­grund des Corona-Virus

Die­ser Bei­trag wird lau­fend aktualisiert.


27.04.2020 – Zwei­te Aktualisierung

Auf der Online-Sit­zung des Vor­stan­des vom 27.04.2020 wur­de die aktu­el­le Lage und die Rück­wir­kun­gen auf die Ver­eins­ar­beit erneut dis­ku­tiert. Die aktu­ell gül­ti­ge SARS-CoV-2-Ein­däm­mungs­ver­ord­nung Ber­lins lässt Tei­le der Ver­eins­ar­beit zu, erfor­dert jedoch auch wei­ter­hin Einschränkungen.

Stamm­tisch am 05.05.2020 – entfällt

Der für den 05.05.2020 geplan­te Stamm­tisch der Initia­ti­ve Bun­des­platz ent­fällt. Aktu­ell wird im Vor­stand über For­ma­te dis­ku­tiert, wie der Aus­tausch zu The­men rund um den Bun­des­platz auch unter erschwer­ten Bedin­gun­gen ver­bes­sert wer­den kann.

Gärt­nern im Kiez am 09.05.2020 – fin­det statt

Erfreu­li­cher­wei­se lässt die SARS-CoV-2-Ein­däm­mungs­ver­ord­nung laut §3 Abs. 2 Nr. 2 eine Aus­nah­me für die Aus­übung ehren­amt­li­cher Tätig­kei­ten zu, sofern sie im Frei­en erbracht wer­den und (…) der jah­res­zeit­lich beding­ten erfor­der­li­chen Bewirt­schaf­tung gar­ten­bau­li­cher Flä­chen die­nen. Dies bedeu­tet, dass unser Akti­ons­tag statt­fin­den kann. Gleich­wohl sind die wei­te­ren Regeln ein­zu­hal­ten (z.B. Abstand hal­ten), was auf dem Platz gewähr­leis­tet wer­den kann.

Ver­eins­ar­beit und Maß­nah­men auf­grund des Coro­na-Virus wei­ter­le­sen

Geh­weg­vor­stre­ckun­gen am Bun­des­platz kom­men voran

Nach zwi­schen­zeit­li­chen Ver­zö­ge­run­gen sind die Bau­maß­nah­men zu den Geh­weg­vor­stre­ckun­gen am Bun­des­platz zügig vorangekommen.

Von der Tübin­ger Stra­ße auf den Bundesplatz

Auf der West­sei­te ist der Weg von der Tübin­ger Stra­ße direkt auf den Bun­des­platz bereits nutz­bar. Auch der Fahr­rad­weg wur­de inzwi­schen wie­der in geord­ne­te Bah­nen gelenkt. 

Von der Main­zer Stra­ße auf den Bundesplatz

Für die Wege­füh­rung auf der West­sei­te des Plat­zes wur­de offen­bar eine Lösung gefun­den, wie der aktu­el­le Bau­fort­schritt erah­nen lässt. Um die Baum­wur­zeln zu scho­nen, wird nun ein Bogen näher an der Win­ze­rin vor­ge­se­hen. Die Bau­maß­nah­men der Geh­weg­vor­stre­ckung zur Que­rung der West­span­ge haben noch nicht begon­nen, ste­hen aber hof­fent­lich unmit­tel­bar bevor.


Früh­ling auf dem Bundesplatz

Der Früh­ling hat am Bun­des­platz Ein­zug gehal­ten, wie die Auf­nah­men der Bil­der­ga­le­rie von Sabi­ne Mar­zahn zeigen.

Frühling auf dem Bundesplatz

Baum­nach­pflan­zun­gen in den Stra­ßen um den Bundesplatz

Auf dem Mit­glie­der­treff der Initia­ti­ve Bun­des­platz im Febru­ar wur­de eine Über­sicht von Baum­lü­cken für Nach­pflan­zun­gen von Stadt­bäu­men in den Stra­ßen um den Bun­des­platz erstellt. Die­se sind auf einer Kar­te ein­ge­tra­gen wor­den, die Anfang März den Bezirk über­mit­telt wurde.

Fehlende Stadtbäume und leere Baumscheiben in den Straßen um den Bundesplatz
Feh­len­de Stadt­bäu­me und lee­re Baum­schei­ben in den Stra­ßen um den Bundesplatz

Ant­wort vom Bezirk

Inzwi­schen ist uns ein Ant­wort­schrei­ben vom Bezirk zuge­gan­gen. Zwar sei grund­sätz­lich eine Baum­be­stands­er­hö­hung ange­strebt, aber es wird auch kom­mu­ni­ziert, dass nicht jeder ein­zel­ne abgän­gi­ge oder gefäll­te Baum ersetzt wer­den kann. Auf­grund unse­res Enga­ge­ments wur­de eine kur­ze Über­prü­fung im Katas­ter vor­ge­nom­men. Dem­nach fin­den sich in den genann­ten Stra­ßen meh­re­re Stand­or­te, deren Poten­ti­al für eine Nach­pflan­zung über­prüft wer­den soll­te. In Vor­be­rei­tung auf die nächs­te Pflan­zung im Früh­jahr 2021 wer­den die Ver­ant­wort­li­chen im Fach­be­reich Grün­flä­chen in den nächs­ten Mona­ten auch poten­ti­el­le Stand­or­te im Quar­tier um den Bun­des­platz auf dau­er­haf­te Eig­nung für eine Nach­pflan­zung überprüfen.

Baum­pflan­zung von dem Café Wolkenstein

Dank einer Spen­de konn­te vor eini­gen Tagen ein Baum vor dem Cafe Wol­ken­stein gepflanzt werden.

Vie­len Dank an den groß­zü­gi­gen Spender.


Hin­ter­grund:
Sie­he Bei­trag vom 09.01.2020: Lis­te von Baum­lü­cken erstel­len für Nachpflanzungen