Zeit­zeu­gen­ge­spräch im Rat­haus Schö­ne­berg: Hans Schmal über­gibt Album

Die Stol­per­stei­nin­itia­ti­ve Frie­denau, der Ver­ein “frag doch! Ver­ein für Begeg­nung und Erin­ne­rung e.V.“ und das Bezirks­amt Tem­pel­hof-Schö­ne­berg von Ber­lin laden alle inter­es­sier­ten Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger zu einem Zeit­zeu­gen­ge­spräch
im Rat­haus Schö­ne­berg am Mo, 13. Okto­ber, 19:00 Uhr, John‑F.-Kennedy-Saal ein.
Der Zeit­zeu­ge Hans Schmal fliegt mit sei­nen Kin­dern und Enkeln – 18 an der Zahl – von Isra­el in sei­ne Hei­mat­stadt Ber­lin, um mit ihnen sowie mit der Bür­ger­meis­te­rin Ange­li­ka Schött­ler in der Aus­stel­lung WIR WAREN NACH­BARN ein neu­es Album über sei­ne Fami­lie zu instal­lie­ren. Pro­gramm­hin­wei­se hier.