Veranstaltungstip: Capella Kreuzberg im März

Capella Kreuzberg, der Konzertchor der Berliner Stadtmission, lädt im März zu zwei Konzerten ein. Der Chor, in dem unser Mitglied Ursula Müller-Brodmann aktiv ist, singt die „Petite Messe solennelle“, eine Messvertonung von Gioachino Rossini.

Die Aufführungen finden statt am 21.03.2020 in der St. Lukas-Kirche in Kreuzberg, Bernburger Strasse 3-5 und  am 22.03.2020 in der Paul-Gerhardt-Kirche in Berlin-Schöneberg, Hauptsstrasse 47. Der Eintritt kostet 12 €, ermäßigt 6 €, Für alle unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Die Petite Messe solennelle gilt als bedeutendstes Werk in der letzten Arbeitsphase Rossinis und enstand im Jahr 1863. Das Ausmass entspricht nicht unbedingt dem Attribut „klein“. Rossini selbst bemerkt dazu in einer ironischen Widmung: „Lieber Gott. Hier ist sie, die arme kleine Messe. Habe ich nun wirklich heilige Musik gemacht, oder doch vermaledeites Musik? Ich bin für die Opera Buffa geboren. Du weisst es wohl! Ein bisschen Können, ein bisschen Herz, das ist alles. So sei also gepriesen und gewähre mir das Paradies.“

Die Initiative-Bundesplatz wünscht der Capella Kreuzberg für die Auftritte volle Häuser und allen Besuchern ein tolles Erlebnis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.