Bun­des­platz­ki­no: Mati­née zu einer Doku über Gun­ter Demnig

Mar­tin Erlem­ei­er vom Bun­des­platz­ki­no hat­te die tol­le Idee, pas­send zu unse­rer Stol­per­stein­ver­le­gung am Bun­des­platz eine Doku­men­ta­ti­on über Gun­ter Dem­nig im Rah­men einer sonn­täg­li­chen Mati­née zu zei­gen in Koope­ra­ti­on mit uns und der Stol­per­stei­nin­itia­ti­ve Charlottenburg-Wilmersdorf.

Wer Gun­ter Demi­nig in letz­ter Zeit bei Stol­per­stein­ver­le­gun­gen erlebt hat, sah einen Künst­ler, der die Stei­ne ver­legt und dann sofort zum nächs­ten Ter­min auf­bricht. In die­ser Doku­men­ta­ti­on von 2007 sieht man einen deut­li­chen jün­ge­ren Gun­ter Dem­nig, der aus­führ­lich über die Ent­ste­hung und Ent­wick­lung sei­nes Lebens­werks Aus­kunft gibt.

Ange­sichts der anhal­ten­den Coro­na-Beschrän­kun­gen war die Mati­née sehr gut besucht und es ent­wi­ckel­te sich im Anschluss und spä­ter drau­ßen im Café eine leb­haf­te Dis­kus­si­on mit Frau Dr. Gaeth­gens von der Stol­per­stei­nin­itia­ti­ve Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf und der Vor­sit­zen­den der Initia­ti­ve Bun­des­platz. Es war eine gro­ße Freu­de, dass auch unse­re SPD-Kan­di­da­tin für das Abge­ord­ne­ten­haus Fran­zis­ka Becker mit ihrem Mann dabei war, eben­so Chris­ta Zim­mer­mann, die die regel­mä­ßi­gen Putz­ak­tio­nen hier in Wil­mers­dorf orga­ni­siert, Hel­muth Poh­ren-Hart­mann von der Stol­per­ste­initia­ti­ve Stier­stras­se und Gre­gor Mann, Fried­rich Berg­hald, der die Stol­per­stei­ne am Bun­des­platz initi­iert hat und Gise­la Morel-Tie­mann, die uner­müdl­che Koor­di­na­to­rin der Stol­per­stei­nin­itia­ti­ve Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf. Bei so viel Exper­ti­se ergab sich der Dis­kus­si­ons­stoff von allein.

Alle Fotos von Jean Pichard