Schlagwort-Archive: Wege

Geh­weg­vor­stre­ckun­gen am Bun­des­platz kom­men vor­an

Nach zwi­schen­zeit­li­chen Ver­zö­ge­run­gen sind die Bau­maß­nah­men zu den Geh­weg­vor­stre­ckun­gen am Bun­des­platz zügig vor­an­ge­kom­men.

Von der Tübin­ger Stra­ße auf den Bun­des­platz

Auf der West­sei­te ist der Weg von der Tübin­ger Stra­ße direkt auf den Bun­des­platz bereits nutz­bar. Auch der Fahr­rad­weg wur­de inzwi­schen wie­der in geord­ne­te Bah­nen gelenkt. 

Von der Main­zer Stra­ße auf den Bun­des­platz

Für die Wege­füh­rung auf der West­sei­te des Plat­zes wur­de offen­bar eine Lösung gefun­den, wie der aktu­el­le Bau­fort­schritt erah­nen lässt. Um die Baum­wur­zeln zu scho­nen, wird nun ein Bogen näher an der Win­ze­rin vor­ge­se­hen. Die Bau­maß­nah­men der Geh­weg­vor­stre­ckung zur Que­rung der West­span­ge haben noch nicht begon­nen, ste­hen aber hof­fent­lich unmit­tel­bar bevor.

Ver­zö­ge­rung bei den Geh­weg­vor­stre­ckun­gen

Habe eben mit den Arbei­tern auf dem Platz gespro­chen. Die Geh­weg­vor­stre­ckung auf der öst­li­chen Sei­te wird wie geplant fer­tig gestellt. Da kann man auch deut­li­che Fort­schrit­te sehen. Auf der west­li­chen Sei­te stellt sich die Situa­ti­on gänz­lich anders da. Neu­lich war der geplan­te Weg auf dem Platz schon im Boden mar­kiert und von Plan­zen frei geräumt. Dea­halb war es irri­tie­rend, dass alles wie­der zuge­schüt­tet wur­de. Die Wege­füh­rung kann nicht wie pro­jek­tiert erfol­gen, weil die Wur­zeln der angren­zen­den Bäu­me zu stark geschä­digt wur­den. Nach einer Bege­hung mit dem Bezirk wur­den die Arbei­ten erst mal gestoppt. Ob eine alter­na­ti­ve Wege­füh­rung im Bogen näher an der Win­ze­rin mög­lich ist, wird wohl der­zeit geprüft.

Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“ am 04. April 2020 – ent­fällt

Aktua­li­sie­rung 2 (30.03.2020): Schwe­ren Her­zens müs­sen wir den für den 04.04.2020 geplan­ten Akti­ons­tag “Gärt­nern im Kiez” ent­fal­len las­sen. Einer­seits las­sen die nun gül­ti­gen Regeln des Kon­takt­ver­bots unse­ren Akti­ons­tag nicht zu, ande­rer­seits möch­ten wir auch einen Bei­trag zur Ver­rin­ge­rung der Aus­brei­tungs­ge­schwin­dig­keit des Coro­na-Virus leis­ten.

Wir bemü­hen uns, best­mög­lich und unter den gege­be­nen Rah­men­be­din­gun­gen die Platz­pfle­ge zu ermög­li­chen. Wir bit­ten um Ver­ständ­nis.


Aktua­li­sie­rung 1 (16.03.2020): Im Bei­trag “Ver­eins­ar­beit und Maß­nah­men auf­grund des Coro­na-Virus” infor­mie­ren wir über die Kon­se­quen­zen für unse­re geplan­ten Ter­mi­ne. 


Bei unse­rem letz­ten Mit­glie­der­treff im Febru­ar wur­de bespro­chen, den Ter­min für den ers­ten Akti­ons­tag 2020 „Gärt­nern im Kiez“ sinn­voll anhand des Fort­schritts der Natur nach der Win­ter­pau­se aus­zu­wäh­len. Die laut Jah­res­ka­len­der vor­ge­se­he­ne Grün­pfle­ge am 07.03.2020 wird von der Grün-Grup­pe als noch nicht sinn­voll aus­ge­se­hen und daher aus­ge­setzt. Der nächs­te geplan­te Akti­ons­tag wür­de laut Jah­res­ka­len­der aller­dings erst am 18. April statt­fin­den, was zu spät ist. Daher wird die­ser durch einen Akti­ons­tag Anfang April ersetzt:

Unser ers­ter Akti­ons­tag „Gärt­nern im Kiez“ fin­det am Sams­tag, 04. April 2020 von 10:00 – 14:00 Uhr statt.

Treff­punkt ist wie immer das Gerä­te­häus­chen auf der west­li­chen Grün­span­ge des Bun­des­plat­zes.


Bau­fort­schritt der Que­run­gen und der Wege

Mit etwas Glück kann man dann bereits auf einem neu­en Weg von der Main­zer Stra­ße zum west­li­chen Teil des Bun­des­plat­zes gelan­gen.