Dank an Staats­se­kre­tär – Bit­te an Vat­ten­fall

Vattenfall Trafohaus auf der Westseite des Platzes
Vat­ten­fall Tra­fo­haus auf der West­sei­te des Plat­zes

Der Vor­stand der Initia­ti­ve Bun­des­platz e.V. hat dem Staats­se­kre­tär in der Senats­ver­wal­tung für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt, Chris­ti­an Gaeb­ler, in einem Schrei­ben für sei­nen Besuch auf dem Mit­glie­der­treff im Novem­ber und die offe­ne Dis­kus­si­on gedankt. In dem Brief sind noch ein­mal die wich­tigs­ten Bespre­chungs­punk­te des Abends auf­ge­führt, ins­be­son­de­re die bei­den geplan­ten Zugän­ge von der Main­zer- und der Tübin­ger Stra­ße in das öffent­li­che Grün des Bun­des­plat­zes sowie eine Ver­kehrs­be­ru­hi­gung auf den den Platz umrun­den­den Fahr­bah­nen. Auch wird in dem Brief noch ein­mal die Hoff­nung aus­ge­drückt, dass der Dia­log über die Pro­ble­me am Bun­des­platz mit Exper­ten der Senats­ver­wal­tung fort­ge­setzt wird. Hier der Brief im Wort­laut: BriefSTSGaeblerDez12

Des Wei­te­ren hat sich der Vor­stand schrift­lich an das Ener­gie­un­ter­neh­men Vat­ten­fall gewandt und um ein Gespräch über die Gestal­tung der bei­den klei­nen tech­ni­schen Gebäu­de auf dem Platz gebe­ten, die Eigen­tum von Vat­ten­fall sein sol­len. Das Unter­neh­men wur­de in dem Brief auch über die bis­lang von der Initia­ti­ve Bun­des­platz auf dem Platz geleis­te­ten Arbei­ten und die Pla­nun­gen für 2013 infor­miert. Lesen Sie auch die­sen Brief im Wort­laut hier: VATTBriefNov12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.