Orts­ter­min mit Staats­se­kre­tär Jens-Hol­ger Kirch­ner

Lie­be Freun­din­nen und Freun­de des Bun­des­plat­zes,
wir möch­ten Sie herz­lich ein­la­den, den Vor­stand beim Orts­ter­min des Staats­se­kre­tärs für Ver­kehr Jens-Hol­ger Kirch­ner zu unter­stüt­zen. Wir erwar­ten den Staats­se­kre­tär in Beglei­tung von Bezirks­stadt­rat Oli­ver Schrouf­fe­ne­ger und Ver­ant­wort­li­chen der Ver­kehrs­len­kung Ber­lin (VLB) am Mitt­woch, 18. Okto­ber 2017 um 16 Uhr vor dem Bun­des­platz-Kino.
Nut­zen Sie die Gele­gen­heit, mit Jens-Hol­ger Kirch­ner über die Ver­kehrs­si­tua­ti­on am Bun­des­platz und an der Bun­des­al­lee zu dis­ku­tie­ren und mit uns gemein­sam unse­ren Gäs­ten die neur­al­gi­schen Punk­te auf einem Rund­gang zu erläu­tern. Unse­re The­men sind u.a.: Lärm­schutz an Schie­ne und Auto­bahn auf dem Stadt­ring, Umbau der Bun­des­al­lee mit siche­ren und eben­erdi­gen Que­run­gen und bes­se­ren Ange­bo­ten für Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer, Nut­zung bzw. Umbau des Rau­mes unter der A100/S‑Bahn am Bun­des­platz.
Natür­lich wer­den wir nicht ver­säu­men, bei den Ver­ant­wort­li­chen aus Bezirk und VLB die Umset­zung der Pla­nun­gen für Geh­weg­s­vor­stre­ckun­gen an der Main­zer und Tübin­ger Stra­ße ein­zu­for­dern. Die­se Maß­nah­men feh­len immer noch als wich­ti­ger Bau­stein für eine bes­se­re und siche­re Erreich­bar­keit des Plat­zes.
Wir freu­en uns auf einen infor­ma­ti­ven Nach­mit­tag – sei­en Sie dabei!
Der Vor­stand