Ein­la­dung zum Mit­glie­der­tref­fen am 2. Juli um 20 Uhr im Bis­tro der Cari­tas

Haupt­punkt des Abends wird die aus­führ­li­che Vor­stel­lung des bereits Anfang März ange­kün­dig­ten Pro­jek­tes der Ver­bes­se­rung der Situa­ti­on im Bun­des­al­lee-Abschnitt zwi­schen Bun­des­platz und Wer­ner-Bockel­mann-Haus/­Wag­häu­se­ler Stra­ße sein.

Die Ein­zel­hei­ten dazu wird die von uns dies­be­züg­lich sowohl ein­ge­bun­de­ne wie auch beauf­trag­te Land­schafts­ar­chi­tek­tin Chris­ti­na Kau­tz prä­sen­tie­ren.

Frau Kau­tz ver­bin­det das mit einer Dar­stel­lung der Ent­wick­lung vom Kai­ser­platz und der Kai­ser­al­lee hin zum Bun­des­platz und der Bun­des­al­lee sowie deren Ein­bin­dung in ein Gesamt­kon­zept sowohl städ­te­bau­li­cher Natur als auch gar­ten­ar­chi­tek­to­ni­scher, nicht zuletzt im Bereich der Kreu­zung von Stra­ße und Volks­park.

In dem Zusam­men­hang wer­den wir in Ergän­zung der von uns ange­streb­ten Que­run­gen direkt am Bun­des­platz auch das Ziel der nut­zer­freund­li­chen Que­rung der Bun­des­al­lee auf Höhe des Volks­parks ver­tie­fen und ver­stärkt ange­hen.

Im orga­ni­sa­to­ri­schen Teil wer­den wir über die zwi­schen­zeit­lich erfolg­ten Akti­vi­tä­ten berich­ten und gemein­sam die Ver­an­stal­tun­gen – Tag der Nach­bar­schaft und Fete de la Musi­que – auf dem Platz aus­wer­ten.