Aus­ge­zeich­net – Bun­des­platz-Kino erhält Kino­pro­gramm-Preis

Einer unse­rer Lieb­lings­or­te am Bun­des­platz ist zu Recht aus­ge­zeich­net wor­den: In Pots­dam nah­men die Betrei­ber des Bun­des­platz-Kinos Peter Lat­ta und Mar­tin Erlen­mai­er den Bun­des­preis für eine her­vor­ra­gen­de Pro­gramm­aus­wahl ent­ge­gen. Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Moni­ka Grüt­ters reich­te die Urkun­de und das Preis­geld aus – im Kino strahl­ten Lat­ta und Erlen­mei­er noch Tage spä­ter über die ver­dien­te Ehre.

Die Initia­ti­ve Bun­des­platz sagt: Cha­peau! und wei­ter so!

Ein Gedanke zu „Aus­ge­zeich­net – Bun­des­platz-Kino erhält Kino­pro­gramm-Preis“

  1. Da hat es aus mei­ner Sicht die Rich­ti­gen getrof­fen.
    Es ist ein wun­der­ba­res Kino und auch ein sehr gutes
    Aus­hän­ge­schild für die­sen Platz und den umge­ben­den
    Kiez.

    Ande­re soll­ten sich die Kino­be­tei­ber als Vor­bild neh­men,
    für den Bun­des­plaltz mit sei­ner Allee und dem Kiez was
    tun.

    Ob Pri­va­te, Geschäf­te oder Behör­den aller Stu­fen, macht
    ein­fach nur mit, mehr nicht. Der Weg ist und bleibt das Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.